Label: Teenage Rebel Records
Veröffentlichung: 1997

Mein Gott, was für eine Musik. Ich werde versuchen es kurz zu machen, auch um mich selbst nicht zu sehr zu quälen. Zugegeben, es gibt eine Menge Leute die auf diesen Sound stehen, mich persönlich erreicht er nicht. Die Band aus Bad Honnef selbst bezeichnet ihren Stil als Hardcore, darunter verstehe ich leider etwas anderes. Mir fehlt hier einfach die Melodie, die Musik in der Musik. Natürlich ist Hardcore kein Kindergeburtstag, allerdings schaffen andere Bands es auch mit Hardcore Gefühle und Emotionen zu vermitteln, Hammerhead ist davon (zumindest meiner Meinung nach) noch ein großes Stück entfernt und wird es wohl leider auch nicht mehr schaffen, da sie sich im Jahre 2004 aufgelöst haben. Gesungen werden die vierzehn Songs auf deutsch, wobei mir der Gesang ebenso wenig zusagt wie der Rest der Musik. Nichts gegen Reibeisenstimmen, aber bitte nicht so! Klasse hingegen ist die Verpackung in der der Silberling zuhause ist. Ein schlichtes, aber edles weiß-goldenes Digipack. Booklet mit allen Texten, ausklappbar zum Bandposter! Teenage Rebel Records veröffentlicht mit dieser CD wahrlich nicht ihre Beste, sind doch ansonsten sehr gute Bands wie die Kassierer bei dem Label unter Vertrag. Da die Verpackung leider der einzige Pluspunkt ist bleibts auch bei diesem. Fazit: Es gibt wie gesagt Leute denen die Musik der fünf Jungs gefällt, vielleicht bin ich auch einfach zu „weich“ für diesen Hardcore. Einfach mal reinhören, vielleicht findet die CD ja so den ein oder anderen Käufer!

Wertung: 0=1 Sterne

Kommentar verfassen