Label: Eigenvertrieb
Veröffentlichung: 01.06.2012

Mit Drink It Up! ist das Thema des Albums von The BizzyBones klar. Die elf Songs blasen sämtliche Herbst-/Winterdepressionen weg und holen das Gefühl des Sommers nochmal zurück. Dies liegt wohl an den coolen Texten (um geistreiche Ergüsse soll es hier wohl weniger bis gar nicht gehen), dem rotzigen Rock n’ Roll-Sound und den guten und natürlich stilecht verrauchten Vocals.

Die Songs, in denen Rockabilly mit Metal zusammentrifft, machen totalen Spass (Rock Out). Mit dem Intro und einem „I need Rock n’ Roll, You need Rock n’ Roll…“ ist klar, was Phase ist und die spaßige Moped-Rundreise geht los (Outlaw). R’ n’ R’ Cowboy gefällt richtig gut und Zombie Boogie hält alles was er verspricht (sogar ein paar Zombies tauchen auf).

Was von diesem Album beim Betrachten des Titels erwartet wurde, wird musikalisch und mit einer ordentlichen Prise Rock n’ Roll erfüllt. Das klischeehafte Rockabilly-Ding kann mit einem Augenzwinkern sehr gut akzeptiert werden!

 

Fazit: Alles richtig gemacht, hoch die Tassen!

 

Review von Luisa Dasbach

Wertung: 0=4 Sterne

Kommentar verfassen