Label: MCA Records
Veröffentlichung: 

Blink 182 spielen geilen Punkrock? Arschlecken .. aber moment, so schlecht klingt das ganze doch gar nicht. Obwohl es derzeit wohl keine ander Band so gut versteht Punkrock zu kommerzialisieren finden wir auf ihrem nuen Werk eine ausserordentlich hörenswerte Ansammlung von melodischen Hits. Wie auch schon ihre vorherige Scheibe „Enema of the State“ schmeckt auch „Take Off…“nach sattem salonfähigen Collegerock mit Party-Charakter. Musikalisch klingen die Jungs sauber und nahezu perfekt und ihre Songs strotzen nur von derben und provokanten Äusserungen wie auch schon der Vorgänger. Einfach klasse diese Scheibe, auch wenn es nichts mehr mit traditionellem Punkrock zu tun hat.

Wertung: 0=5 Sterne

Kommentar verfassen