Donots – Pocketrock

343

Label: G.U.N. Supersonic
Veröffentlichung: 

Inzwischen müsste sie ja nun wirklich jeder hier zu Lande kennen – Ihr aktuelles Album “Pocketrock” schlug ein wie eine Bombe und die beiden ausgekoppelten Songs “Whatever happend to the 80s” und “Today” wurden von den großen Musiksendern rauf und runter gespielt, bis sie nahezu schon niemand mehr hören wollte. Meiner Meinung nach mitunter ein Nachteil, wenn man von den Medien bis zum erbrechen gehyped wird. Trotzdem ist der kommerzielle Skaterpunkrock leicht zu verdauen und auf jeden Fall hörenswert. Geboten werden leckere 12 Songs mit treibendem Sound und wechselnden Liedern die überwiegend recht flott gespielt werden, aber auch richtig gute mittelschnelle Sachen dabei sind. DONOTS sind von ihrem Stil her wohl am besten mit College-Rockbands wie BLINK 182 zu vergleichen und ziemlich identische Inhalte vermitteln. Insgesamt also eine interessantes Album mit mehreren Party-Hits. Ich denke die Jungs werden zweifellos noch ne ganze Weile auf mehreren Events zu sehen sein. Fazit: Partytaugliche Scheibe mit durchgängig hörenswerten Songs

Wertung: 0=5 Sterne