Label: Household Name Records
Veröffentlichung: 2004

Das Teil rockt! Keine Frage mit ihrem zweiten Longplayer ist den Filaments ein ganz großer Wurf gelungen. Die musikalische Marschrichtung hatten die Engländer ja schon mit ihrem Debüt “Skull & Trombones” festgelegt: Schneller, aggressiver Punkrock aufgemotzt von druckvollen Bläsern. Auf ihrem aktuellen Album gelingt es der inzwischen personell etwas abgespeckten Band (von neun auf sechs) ihren Stil noch zu verfeinern. Die 14 neuen Songs kommen insgesamt ausgereifter und abwechslungsreicher als auf dem Debüt, verlieren jedoch kein bisschen an Bissigkeit. Die Platte hat alles vom Pogo-Smasher über die tanzbare Offbeat-Nummer bis zum Instrumental-Dub. Saxophon und Trompete setzen genau an den richtigen Stellen ein, die Refrains laden herzlich zum mitgrölen ein und so frisst sich die Platte ohne Gnade in die Gehörgänge. Doch nicht nur die Musik hat es in sich, textlich holt die Band zu einen Rundumschlag gegen die üblichen Verdächtigen aus: Staat, Bullen, Krieg und die Kirche. Auch die Aufmachung der Platte kann sich sehen lassen. Die LP kommt im schmucken Fold-Out-Cover mit allen Lyrics und das Vinyl ist transparent-schwarz gesprenkelt. Also ein schönes Teil für die Sammlung. Fazit: Sehr geniales zweites Album der Filaments, die übrigens auch live zu begeistern wissen. “What’s next” ? – Kaufen!

Wertung: 0=6 Sterne

Kommentar verfassen