Label: Bandworm Records
Veröffentlichung: 

Auch mit der zweiten Scheibe der drei Punkrocker aus Erlangen zeigt sich, dass diese Band hoch hinaus will. Die Songs sind alle recht flott gespielt und ergeben mit insgesamt 13 Titeln, welche sich aus 8 neuen Songs und 5 der „Screwballs!“ EP entnommenen, ein recht gutes Gesamtbild. „Not for Phonies“ klingt insgesamt gut ausgereift und macht richtig Spaß das Teil in seinem Player die Runden drehen zu lassen. Auch bei dem Booklet hat man sich, obwohl es lediglich in Schwarz/Weiss gehalten ist, ziemlich viel Mühe gegeben. Fazit: Unverschämt guter Punkrock mit Zukunft.

Wertung: 0=6 Sterne

Kommentar verfassen