Loikämie

Loikaemie Bandhistorie:

1994 in Plauen gegründet entwickelten sich LOIKAEMIE schnell vom Geheimtipp zu einer festen Vogtländer Szene-Institution, die schon bald deutschlandweit aufspielte. Einem legendären, auch in seiner 2022er Neuauflage längst vergriffenen Demotape, folgte 1996 das erste Album „Ihr für uns und wir für euch„. Anzuecken, damit hatten LOIKAEMIE nie ein Problem: Ihr Debüt landete zwischenzeitlich auf dem Index und trotzdem wurden die Texte danach alles andere als harmlos und gefällig. Dennoch, oder gerade deshalb wurden sie seit 1999 stetig einem größeren Publikum bekannt, auch durch ihren Beitrag zum Soundtrack des preisgekrönten Films „Oi! Warning„.

Nach diversen Besetzungs-Wechseln erscheint ein Jahr später die erste Demo der Oi!-Band und nochmals 12 Monate danach das erste Album: Ihr für uns und wir für euch. Der Tonträger landet dank der Songs „Leichenschänder“ und „Perverse Sau“ auf dem Index und wird 2000 ohne die besagten Songs und mit neuem Coverartwork neu veröffentlicht. Wieder einen Besetzungswechsel später gibt’s 2000 das Zweitwerk „Wir sind die Skins“ und schon 2002 den Nachfolger „III“. 2004 nimmt die Band mit „10 Jahre Power from the Eastside“ das erste Live-Album auf. Danach wird’s still um Loikämie, bis 2007 das selbst-betitelte, vierte Werk der Band erscheint. Das Besetzungs-Karussell hat sich mittlerweile wieder gedreht, nun verbleibt Thomas als das einzige Gründungsmitglied, das noch immer in der Band ist.

Es folgten die Alben „Wir sind die Skins“ (2000), „III“ (2002) und Loikaemie“ (2007). Nach einigen Besetzungswechseln steht inzwischen die längste und stabilste Zeit im Steckbrief von LOIKAEMIE: Thomas, Eddie, Paul und Bruno.

Loikämie distanzieren sich in ihren Songs deutlich von Neonazis und rechten Strömungen innerhalb der Skinhead-Szene. Trotzdem gerät die Band vermehrt in Trouble um ihre Texte, da einige davon als Gewalt und Diskriminierung ausgelegt werden – in der Konsequenz werden einzelne Auftritte abgesagt oder verlegt. Wie man die Dinge auch betrachten will: Loikämie bleiben unbequem und damit weiterhin Stein des Anstoßes.

Thomas 2000er Umzug ließ die Plauener Szene-Institution zu einer Leipziger werden, durch eine sich später erneut ändernde Lebenssituation zog er dann 2014 vorerst den Stecker. Aber seit 2019 ist LOIKAEMIE wieder da. Um ihren Stand als eine von Europas bekanntesten Oi!- und Skinhead-Bands zu untermauern, reichten ihnen bisher vier legendäre Studio-Alben in über 20 Jahren. Auf ihnen sammeln sich dafür umso mehr „Hits“, wenn man das im uneitlen Szene-Kontext so nennen möchte.

Ihre unmissverständliche Hymne „Good Night White Pride„, aber auch der genüssliche Mittelfinger „Oi! That’s yer lot“ oder das melancholisch-hintersinnige „Trinkfestigkeit“ dürfen bei keinem Konzert fehlen. Nun gesellen sich seit 15 Jahren die ersten neuen Songs dazu, die einen ersten Vorgeschmack auf Album #5 geben, das 2023 erscheinen soll. Und auf den 30. Bandgeburtstag 2024.

Besetzung:

Thomas – Gesang, Gitarre

Eddie – Bass, Gesang

Paul – Schlagzeug

Diskografie:

Alben

  • Ihr für uns und wir für euch (1996 – seit 1999 indiziert)
  • Wir sind die Skins (2000)
  • III (2002)
  • 10 Jahre Power from the Eastside (2005)
  • Loikaemie (2007)
  • 20 Jahre Das Fest der Abschied (2016)
  • Menschen (2023)

EPs

  • Demotape (Erschien 1995 als Eigenproduktion)
  • Oi! That’s yer lot (1997)
  • Loikaemie / Smegma split: „Oi! The split!“ (1998)
  • Loikaemie / Menace split (1998)
  • Lumpenmann (2022)

DVD

  • 10 Jahre Power from the Eastside (2005)
  • 20 Jahre Das Fest der Abschied (2016)

Webseiten:
facebook: https://www.facebook.com/Loikaemie/

Hey Rockstar Community - Wir wollen deine Meinung:

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte Namen eingeben

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Pressure Magazine
Pressure Magazine ist ein Online-Musikmagazin, das sich auf die rockige Musikszene spezialisiert hat. Unsere Autoren sind leidenschaftliche Musikfans und liefern dir Artikel, Rezensionen, Interviews und Ankündigungen zu bevorstehenden Musikveranstaltungen. Unser Ziel ist es, dich als Musikfan auf dem Laufenden zu halten und dir eine Plattform für Feedback, Anfragen und Kommentare zu bieten.

Ähnliche Themen

Zurück im Rampenlicht: Loikaemie Interview über ihr Comeback-Album ‚Menschen‘

Die legendäre Oi!-Punk-Band Loikaemie meldet sich nach einer langen Pause mit ihrem neuen Album "Menschen" (VÖ: 24.11.23) eindrucksvoll zurück. Wir hatten die Gelegenheit, mit...

Loikaemie im Interview: Wie sie auch nach 25 Jahren auf der...

Die Band Loikaemie kehrt auf die Bühne zurück und die Fans haben lange auf ihre Konzerte gewartet. Mit über 25 Jahren Bühnenerfahrung hat die...

Loikaemie Sänger Thomas im Jahresrückblick 2022

LOIKAEMIE waren in diesem Jahr wieder äußerst präsent auf der Bühne und mit neuen Songs in die Ohren unserer Zeit zurück! 1994 in Plauen...

LOIKAEMIE: Erster neuer Song seit 15 Jahren!

LOIKAEMIE kommen auf die Bühnen und in die Ohren unserer Zeit zurück! Und sie haben immer noch und auch wieder was zu sagen! Nachdem...

Im November 2011 ist das Album „Generation Nowhere“ der Band Cherry...

Im November 2011 ist das Album "Generation Nowhere" der Band Cherry Bomb erschienen. Dazu und zu anderen aktuellen Themen hat das Pressure Magazine Sänger...

Loikaemie spielen Mini-Tour im Dezember 2011

LOIKAEMIE nach 2 Jahren Bandpause zurück: Die Plauener Oi!-Punk-Band wird neben 3 Konzerten im Dezember auch auf dem "Punk im Pott" Festival 2011 live...
- Werbung -

Aktuelles

Kurzinterview mit Sascha Bendiks (Singer-Songwriter)

Muss Kunst eigentlich immer irritieren, um große Aufmerksamkeit zu erlangen? Mich muss sie in ersten Linie berühren, wie auch immer. Kunst um der Aufmerksamkeit willen ist...

Pressure folgen:

10,640FansGefällt mir
13,367FollowerFolgen
854FollowerFolgen