Verlorene Jungs: Infos zum Album mit Hörprobe und Video

959
VerloreneJungs NeuesAlbum
Verlorene Jungs - Neues Album 2015

Die Punkrockband VERLORENE JUNGS wird am 10. April ihr neues Album veröffentlichen. Der selbstbetitelte Longplayer erscheint auf dem Bandeigenem Label Schema F Records.

Wir drehen die Zeit einmal rund 20 Jahre zurück. Da gründeten die beiden Brüder Stefan und Torsten die Band Verlorene Jungs im Jahr 1996. Kurz darauf festigte sich mit Peter „Zoni“ Niemann und Bernd Zippel die Bandbesetzung. In der Subkulturen-Szene der Punks und unpolitischen Skinheads, erlangte die Band mit Hilfe des Labels Scumfuck Mucke mittels Labelgründer Willi Wucher (Pöbel & Gesocks) sehr rasant an Bekanntheit.

Im Jahr 1997 veröffentlichte die Gruppe ihr Debütalbum “Einer von uns. Gefolgt vom zweiten Album “Du gehörst dazu im Eigenvertrieb. Die musikalische Qualität wurde auf “Engel oder Teufel?via Bad Dog Records im Jahr 2001 hörbar besser und die Band galt neben Loikämie, 4 Promille und den Broilers als Speerspitze des Oi!Punk-Genre.

Es gab Zuwachs in der Besetzung, mit Adrian „Schwefel“ Gnyp stieß ein zweiter Gitarrist hinzu. Im Jahr 2003 folgte der Longplayer “Ungeliebt via DSS Records. Die Band wechselte kurz darauf zum Szenelabel Sunny Bastards und veröffentlichte die Alben “Ich hoffe es tut weh im Jahr 2005 und “… für ein Stück Leben in 2007.

Kurz darauf kam es zum Bruch. Aufgrund Bandinterner Differenzen über die weitere musikalische Ausrichtung, stieg Sänger Peter Niemann überraschend aus und gründete die Band Lost Boyz Army. Diese verfolgte die ursprüngliche Ausrichtung, während sich die Verlorenen Jungs von den Oi!-Wurzeln immer weiter weg bewegten  Um die Verlorenen Jungs wurde es still und sie begaben sich im Jahr 2009 mit der Veröffentlichung “Runde 8 in neue musikalsiche Gewässer, inspiriert durch die Hamburger Schule (Kettcar, Tomte) und kreierten sogar Song-Features mit der Hip-Hop-Band “Der neue Westen”. Die Folge waren entzürnte Fans, die Ihrem Unmut über die Band.

Auf zu neuen Ufern: “Verlorene Jungs” kommt am 10.04.2015

Inzwischen dürften sich die Wogen geglättet haben und so haben sich die vier Musiker Stefan (Gitarre), Torsten (Bass), Dom (Schlagzeug) und Schwefel (Gitarre & Gesang) an neues Material gewagt, um mit dem selbstbetitelten Album “Verlorene Jungs” einen “Neustart” zu machen. Auf die Ohren gibt es melodiösen Punkrock mit Indie/Alternative-Rock Elementen a la Verlorene Jungs 2.o.

Mit den beiden Songs “Die Letzten Sterbenden Herzen” und “48 Stunden” stehen schon jetzt die ersten Hörprobe zum Abruf bereit und geben einen ersten Eindruck wider, was uns Mitte April erwarten wird.

Hörprobe 2: VJ “Die letzten sterbenden herzen” (2015)

Hörprobe 2: VJ “48 Stunden” (2015)

Mehr zu Verlorene Jungs:

Offizielle Webseite

Offizielle Youtube Seite

Offizielle facebook Seite