Verlorene Jungs – Für Ein Stück Leben

584
Verlorene Jungs Fuer ein Stueck Leben

Die Verlorenen Jungs hauen mit “Für ein Stück Leben” ihr mittlerweile schon sechstes Album auf den Markt, das somit das Zweite auf dem Sunny Bastards Label. Eines vorweg: die immer wieder auftauchenden Vorwürfe an die Band, “rechtsoffen” oder ähnliches zu sein, sind nicht nachvollziehbar. Mir sind keinerlei Hinweise, Andeutungen oder sonstige Pseudo-Fakten bekannt, die diesen Gerüchten und Mythen Nahrung oder gar Beweise liefern würden.

Eigentlich sollte dieses Thema seit Ewigkeiten keine Rolle mehr spielen, aber auf Grund eines aktuellen Ereignisses, musste die Band über ihre offizielle Webseite www.verlorenejungs.de wohl doch noch einmal deutlich gesagt werden, dass die Band nichts mit politischen Extremen in irgendeiner Richtung zu tun haben will.

Nun aber wieder zum neuen Album. Der Opener “Ich weiss nich´ wohin” haut mich zunächst nicht vom Hocker. Positiv fällt aber schon nach den ersten Songs sofort die gute, druckvolle Produktion auf. Das erste textliche Highlight ist definitiv “Die Liebe deiner Kinder”, das Verhältnis zwischen “Superstars” und den Eltern von pupertierenden Jugendlichen wird köstlich dokumentiert. Wobei der Hintergrundgedanke natürlich ein krasser ist, so heisst es auch im Refrain “…doch die Liebe deiner Kinder hab´ ich ganz für mich allein!”.

Abwechslung wird bei den Verlorenen Jungs spätestens auf diesem Album groß geschrieben. Rockige Nummern wechseln sich mit Rockballaden ab, auch die Instrumentenvielfalt (beispielsweise Blasinstrumente) und die gesangliche Reifung sind ein Ohrenschmaus. “Ohne mich” bietet unter anderem eine verzerrte Stimme auf, “00:52” ist ein Highspeed-Spass-Song, “Kinderaugen” ist eine wunderschöne Rockballade, die schon richtig poppig daherkommt, “So viel mehr” ist ebenfalls eine klasse inszenierte Ballade mit herrlichem Gitarrensolo und Hintergrundchor..Respekt!

Dass auch die Aufmachung der CD sowie das dazugehörige Beiheft mit allen Texten von sehr guter Qualität sind, sollte natürlich auch erwähnt werden. Kurzum: klasse Album mit 42 Minuten Spielzeit, die Verlorenen Jungs haben die Schwelle zu sehr hoher Professionalität spätestens mit den neuesten Liedern überschritten. Kaufen und geniessen!