Epitaph Records lies heute bekannt geben, dass California’s Rock’n’Roll Ikone Social Distortion einen Plattenvertrag bei dem US-Amerikanische Label unterschrieben hat. Somit wird die Band um den Frontmann Mike Ness seit ihrem letzten Album “Sex, Love and Rock ‘n’ Roll” in 2004 nach fast 6 Jahren ein neues Album veröffentlichen. Geplant ist das Album für Herbst 2010.

406

Epitaph Records lies heute bekannt geben, dass California’s Rock’n’Roll Ikone Social Distortion einen Plattenvertrag bei dem US-Amerikanische Label unterschrieben hat.

 

 

Somit wird die Band um den Frontmann Mike Ness seit ihrem letzten Album “Sex, Love and Rock ‘n’ Roll” in 2004 nach fast 6 Jahren ein neues Album veröffentlichen. Geplant ist das Album für Herbst 2010.

 

“We feel that Epitaph has a natural understanding of Social Distortion; both the history of the band and the direction we want to go,” befindet Social Distortion Frontmann Mike Ness.

“Combine that with their successful track record and it felt like a good next step for us. We’ve always been open to new ideas and pushing the envelope, but we have also been very conscientious about the decisions we’ve made. We considered a lot of options, but in the end, Epitaph feels like the right home for us. We’re looking forward to taking this step forward, opening some new doors with this upcoming album and this next chapter of Social Distortion.”

 

Im März 2010 begab sich die Band bereits in das Burbank Studio, um die Aufnahmen an ihrem bisher noch nicht betitelte neuen Album aufzunehmen. Mike Ness gab bekannt, dass die neue Scheibe noch in diesem Jahr im Herbst veröffentlicht werden soll.

 

“We went back to tape, old compressors and old microphones,” scherzte Ness kürzlich in einem Interview mit Spinner.com. “We’re just really trying to fight modern technology as much as possible.”

 

Mehr zu Social Distortion:

Offizielle Webseite: www.socialdistortion.com

 

Foto: Epitaph Records / Social Distortion