Bandhistorie:

Die Band El Bosso & die Ping-Pongs war die erste deutschsprachige Ska-Band um den Sänger und Theater-Schauspieler Markus Seidensticker. Die Band wurde 1985 in Münster gegründet, löste sich 1992 auf und ist seit 2003 wieder aktiv. Als neues Projekt wurde die Band „El Bosso meets the Skadiolas“ bekannt gegeben, womit El Bosso im Februar 2010 nach über 15 Jahren eine neue Platte veröffentlicht.

Inspiriert wurde die Band von den frühen Alben von Madness, den Specials oder auch von The Selecter, die damals auf dem heimischen Plattenspieler im Dauerrepeat gehört wurden. Die deutschen Texte erzählten schon damals, auf sehr charmante Art und Weise, von den Alltagsirrungen und -wirrungen und die Musik kam der ihrer Helden sehr nah. Schnell erspielte sich die Band um Sänger El Bosso in Münster den Ruf einer formidablen Liveband, als Garant für durchgetanzte Konzerte und Lieder zum Mitsingen. Die fast immer ausverkauften Konzerte, der Gewinn diverser Nachwuchswettbewerbe, die immer größere Präsenz in der Münsteraner Lokalpresse und nicht zuletzt das von dem selbsterklärten Fan Götz Alsmann produzierte Demo ließen „El Bosso & die Ping Pongs“ zu einer festen Größe der Musikszene avancieren.

Der Sänger El Bosso hat eine Ausbildung als Schauspieler und steht gelegentlich im Nationaltheater in Weimar auf der Bühne.

Besetzung:

El bosso – Gesang

Richie aka Dr.Ring Ding – Posaune, Gesang

Skacus – Gitarre, Gesang

Sailor – Orgel, Keyboard

Ealing – Bass

Chribo – Sax

Florian – Schlagzeug

Uli – Trompete

Diskografie:

1989 – Immer nur Ska (4Track-EP)

1990 – El Bosso & Die Ping Pongs

1990 – Renn Los (Single)

1991 – Ich bin Touri

1995 – Komplett

2007 – Live im Skater’s Palace (DVD)

Webseiten:
1

Kommentar verfassen