Vor einem Jahr hätte der Science-Fiction-Film, den die Band ANGELS AND AIRWAVES eigens zu ihrem Album “Love” produziert hatte, erscheinen sollen. Jetzt wurde erneut ein Releasetermin für den gleichnamigen Film und ein neues Album im November angekündigt.


 

Genau vor einem Jahr berichteten wir über den Science-Fiction-Film, den die Band Angels And Airwaves, um den Blink 182 Sänger Tom Delonge, eigens zu ihrem Album “Love” produziert hatte. Der Releasetermin war in der Vergangenheit bereits mehrmals verschoben worden.

Jetzt machen Angels And Airwaves Nägel mit Köpfen und gaben mit dem 11.11.2011 erneut einen  möglichen Termin für ihre Film-Produktion mit dem gleichnamigen Titel “Love” bekannt. Wie der Zufall so will, hat die Band auch passgenau die Veröffentlichung ihres neuen Albums “Love II” angekündigt. Ob es die US-Punkrocker diesmal wirklich schaffen, sich an den gesetzten Termin zu halten, bleibt zunächst einmal abzuwarten.

 

Damals erklärte Mastermind Tom DeLonge die Musik zu “Love” wie folgt:

Es ist so als ob man Radiohead mit U2 vermischt zusammen mit Pink Floyd. Dinge geschehen unvorhersehbar und münden in einer abenteuerlichen Geräuschkulisse. Es klingt sehr nach Angels And Airwaves, aber es klingt sehr viel mehr durchdachter und anspruchsvoller.

 

Angels and Airwaves, ‘Love‘ Trailer:

{youtube width=”540″ height=”430″}YiYmAixzpMg{/youtube}

 

{youtube width=”540″ height=”430″}NiwIK_CtTIM{/youtube}

 

Mehr zu Angels And Airwaves:

Offizielle Homepage:

 

Kommentar verfassen