Angels and airwaves bandfoto poet

Die US-Amerikanische Experimental-Rockband Angels & Airwaves, den meisten eher bekannt als Blink-182-Mitglied Tom DeLonges, arbeiten seit nunmehr zwei Jahren an ihrer nächsten Platte, die am 31. Oktober 2014 erscheinen soll.

Auch ein Titel wurde bereits genannt, demnach soll die neue Platte auf den Titel „Poet“ tragen. Unter dem selben Namen kündigte die Band ebenso einen weiteren Animationsfilm an, der ein Nachfolger des bisherigen Weltraum-Experimental-Film Angels & Airwaves – Start the Machine zu werden verspricht.

Das nächste Album wird das erste mit Multi-Instrumentalist Ilan Rubin (Nine Inch Nails, Lostprophets, Paramore, The New Regime) am Schlagzeug sein – der allem Anschein nach eine große Rolle im Songwriting vom Album hatte.

Tom DeLonge äußerte sich dazu wie folgt:

I have written all the Angels albums largely by myself. I had soo much I wanted to say at the time… But soon even I was bored of myself… of my tricks, vices, and routine chord progressions. It’s hard to quantify all that @ilanrubin has added to this Angels album.. He truly has written and contributed on every single inch…. EVERY part, of every song, on every instrument with me. I have never in my life encountered a better musician. It has been a challenge to adapt both of our styles to eachother, but holy shit when we figured it out a year ago (a year in to the 2 year journey) it was electrifying. This album is going to change things for us… Big time. #Halloween #AngelsAndAirwaves

Laut Tom DeLonge scheint das kommende Album ein Meilenstein in der Bandgeschichte von Angels & Airwaves zu werden.

Wir sind schon jetzt gespannt, wieviel vom AVA Sound auch in der schon jetzt angekündigten nächsten Blink-182-Platte stecken wird, die uns auch für dieses Jahr versprochen wurde.

Geht man von der aktuellen Blink-182-Veröffentlichung  Neighborhoods aus, ist zuletzt leider nur noch sehr wenig vom locker-flockigen US-Punkrock-Spirit übrig geblieben.

Angels-and-airwaves-bandfoto-tomdelonge

Kommentar verfassen