Freundeskreis – magische Nostalgie – Tollwood Festival 2017 München

307
Konzertfotos Freundeskreis Reunion Tollwood Festival 2017 Fotos: wearephotographers
Konzertfotos Freundeskreis Reunion Tollwood Festival 2017 Fotos: wearephotographers

Es ist schön, dass ihr wieder da seid, Freundeskreis. Wenn auch nur für wenige Reunionkonzerte, aber das tut nichts zur Sache, der Moment auf dem Tollwood zählt oder auch die Erinnerungen an die letzten 20 Jahre, die man immer wieder mal mehr oder weniger mit Freundeskreis verbracht hat. An all die Momente, in denen die Band doch prägend war, an lange nächtliche Autofahrten über regennasse Landstraßen. An die Spuren, die die Musik hinterlassen hat. Eben Erinnerungen an damals. Viele davon sind mit ein bisschen Wehmut verbunden, aber dafür auch mit viel Dankbarkeit für diese Zeit.

So ähnlich mag es vielen ergangen sein, die beim Freundeskreis Konzert auf dem Münchener Tollwood eine gut zweieinhalbstündige Reise in die eigene Vergangenheit angetreten haben.
Zum 20 jährigen Jubiläum ihres Albums „Quadratur des Kreises“ haben sich die Freundeskreis Allstars wieder auf der Bühne zusammengefunden. Mit dabei waren neben Max Herre und Joy Denalane auch Afrob und Megaloh. Freundeskreis spielten sich an diesem Abend einmal durch ihr gesamtes Schaffenswerk.

, Freundeskreis – magische Nostalgie – Tollwood Festival 2017 München
Konzertfotos Freundeskreis Reunion Tollwood Festival 2017 Fotos: wearephotographers

Von „Regenmacher“ und „1rste Liebe“ über „Esperanto“ bis hin zu „Tabula Rasa“ und ihrem vermutlich bekanntesten Hit „A-N-N-A“. Es lag eine Art Magie in der Luft, die einem bewusst machte, wie besonders dieser Moment gerade war. Jeder einzelne Zuschauer sog die Musik geradewegs in sich auf, tanzte, sang mit oder lauschte nur andächtig. Vielleicht förderte gerade die Einmaligkeit dieser kleinen aber feinen Reuniontour dieses Gefühl noch weiter. Das Wissen, dass Freundeskreis eben nicht in einem halben Jahr wieder gemeinsam auf Tour gehen werden.

Eine Tatsache, die im Übrigen sehr schade ist, schafft man es nämlich, diesen Abend aus einer neutralen Position heraus zu betrachten, weit weg von all den nostalgischen Gefühlen und Erinnerungen, dann war das ein extrem gute Konzert. Die Musiker rund um Max Herre präsentierten sich an dem Abend in absoluter Bestform und fein abgestimmt. Als besonderes Highlight gab es ein kleines, eingeschobenes Kurzkonzert von Joy Denalane, die mit ihrer positiven Ausstrahlung die Bühne komplett einnahm und mit „Alles leuchtet“ und besonders „Elli Lou“ komplett verzauberte.

Damit wären wir wieder beim Thema Magie. Einer der schönsten Momente des Abends war wohl die direkte Songfolge von „Fühlt sich wie Fliegen an“ und „Mit dir“, wunderschön von Max Herre und Joy Denalane performt. Spätestens jetzt mischte sich zu der Freude, Freundeskreis live zu sehen eine absolute Glücksseligkeit und ein tiefes Strahlen setzte sich auf dem Gesicht fest. Als man dann zu „Halt dich fest“nach gut zweieinhalb Stunden das glühendheiße Tollwoodzelt verlässt schwebt man auf einer Wolke aus Begeisterung und nostalgischer Wehmut an all die vergangenen Zeiten nachhause. Ein wunderschöner Abend voller Magie war das, der seine Spuren hinterlässt. So wie es Freundeskreis bereits seit 20 Jahren teilweise ganz unbemerkt getan hat. .

Konzertbericht von C. Schulz

Jede Menge Konzertfotos vom Freundeskreis Konzert am 05.07.2017 auf dem Tollwood Festival 2017 in München gibt es hier in der Bildergalerie:

Foto Credits: Lutz von Weare Photographers