LuciferStarMachineaufTour
Lucifer Star Machine auf Tour 2013

Eine Offenbarung für Punk’n Roll-Fans verspricht das neue Album Rock’n’Roll Martyrs (VÖ: 27.09.) von Lucifer Star Machine zu werden.

Irgendwo zwischen skandinavischem Schweinerock der Marke Gluecifer oder Psychopunch, einer Prise Smoke Blow und den Misfits angesiedelt, gibt es 12 eingängige Kracher in etwas über 30 Minuten – was will man mehr? Die schwertätowierten Londoner haben gerade die Produktion von zwei Musikvideos abgeschlossen und am Schneidetisch gleich einen Teaser-Trailer für die Platte gebaut.

Die Videos zu den Hymnen „Dead And Gone“ sowie „Sulphur & Speed“ werden in den nächsten Wochen folgen. Beide Songs werden im Teaser kurz angespielt.

Neuer Endorsement – Deal mit Hell Yeah Beer

Doch damit nicht genug. Lucifer Star Machine verkünden stolz einen neuen Endorsement – Deal mit – wie es sich für echte Punkrocker gehört – einem Bierhersteller. Und mit was für einem: Hell Yeah Beer ist eine neue Marke, die ab Mitte  August bei Aral- und Shell-Tankstellen verfügbar sein wird und auch vom Design perfekt zu Lucifer Star Machine passt.

Na dann:

PROST!!!

Foto: H’ART Musik-Vertrieb GmbH