monster magnet space lords

Monster Magnet ist eine Stoner Rock / Psychodelic Rock-Band aus New Jersey, die 1989 gegründet wurde. Sie veröffentlichten bisher neun Alben und 19 Singles und waren bereits oftmals in den Charts vertreten. In Deutschland belegte das Album „Monolithic Baby!“ sogar Platz 13.

Mit „Space Lords“ veröffentlichen Monster Magnet eine Box, die aus drei CD´s besteht. Sie beinhalten insgesamt 40 Tracks der Band, darunter natürlich auch Hits wie „Space Lord“, „Powertrip“, „Dopes To Infinity“ oder „Negasonic Teenage Warhead“. Diese CD-Box bietet einen guten und vor allem großzügigen Einblick in das bisherige Schaffen der Band. Monster Magnet legten den Grundstein für den Stoner Rock und ritten auf der Grungewelle, die Soundgarden und Nirvana Ende der Achtziger lostraten. Die Songs der fünf Musiker beschäftigen sich mit Themen wie Sex, Drogen, dem Glauben und dem Leben, beinhalten aber auch oftmals sozialkritische Aspekte. Am Rande sei noch erwähnt, dass der Bandname Monster Magnet von einem amerikanischen Spielzeug aus den 60ern stammt. Sänger Dave Wyndorf besaß einen Comic-Buchladen, als er die Band gründete und lag mitte der 90er infolge seines Drogenkonsums im Krankenhaus. Er schwebte kurzzeitig in Lebensgefahr.

Solides Best-Of Album von Monster Magnet, welches alle Hits der Band beinhaltet. Die CD´s erscheinen in einer dünnen Pappbox, dessen Artwork eher schlicht ausfällt. Bei den einzelnen Silberlingen sind jeweils Informationen zu den Titeln abgedruckt. Wer sich also noch nicht mit der Band auseinandergesetzt hat, aber auf Hard-, Stoner-, oder auch Spacerock steht, kann hier sehr gut in die Arbeiten von Monster Magnet schauen und sich einen Überblick verschaffen.

Review von Florian Puschke

 

Mehr zum Thema:

Interview: Monster Magnet Frontmann Dave Wyndorf

Konzertfotos: Monster Magnet im Dezember 2011 in München

Offizielle Homepage: zodiaclung.com

Kommentar verfassen