Madball
Madball - "Hardcore lives" - Albumcover (2014)

Die New York Hardcore-Punk-Band MADBALL veröffentlicht mit „Hardcore Lives“ nicht nur neues Ohrenfutter für die Circle-Pits unzähliger Live-Shows, sondern liefert mit der am 27. Juni 2014 erschienenen Scheibe neues Material, das eure Neighborhood mit hartem „Geschrammel“ in Angst und Schrecken versetzen wird.

Die Jungs von Madball sind seit knapp 20 Jahren im Geschäft und somit seit einer gefühlten Ewigkeit fester Bestandteil der HC-Musikszene. Somit verfolgt die Band ihren Stil gradlinig ohne Schnörkel oder neumodischen Firlefanz.

Dennoch schaffen es die Mannen um Sänger Freddy Cricien, der sich als Halbbruder von Hardcore-Legende und Agnostic-Front-Sänger Roger Miret unabhängig mit seiner eigenen Band Madball unlängst einen Namen gemacht hat, mit „Hardcore Lives“ ein grandioses Album mit ultrafettem HC-Sound abzuliefern. Als enorm trashig entpuppen sich die Tracks „DNA“, „True School“ oder „My Armor“, ebenso erinnern Songs, wie „Doc Marten Stomp“ an Stadionchöre im Hooligan-Style a la DISCIPLINE. Mit „Mi Palabra“ (Mein Versprechen) ist traditionsgemäß auch wieder ein spanischer Text enthalten.

Für Abwechslung sorgen die Gastsänger Toby Morse von H2O, Scott Vogel von TERROR und Candence Kucsulain von WALLS OF JERICHO, die den Tracks mit ihren Shout-Einsätzen eine besondere Dynamik verleihen und im Zweiminutentakt die Gehörgänge frei-moshen.

Mit kurzweiligen aber durchaus wütenden 15 Songs und einer Gesamtspielzeit von einer halben Stunde beschert die Scheibe der treuen Madball-Anhängerschafft neues Material und somit einen enormen Hörgenuss, nach nunmehr drei Jahre seit der Veröffentlichung des letzten Studioalbum “Empire“.

Review von Marcus Berg

Jetzt bestellen: Madball – “Hardcore Lives” bei Amazon.de

Madball – Hardcore Lives Trackliste:
01. Intro
02. Hardcore Lives
03. The Balance
04. Doc Marten Stomp
05. DNA
06. True School (feat. Scott Vogel)
07. The Here And Now
08. Nothing To Me
09. My Armor (feat. Toby Morse)
10. Beacon Of Light
11. Born Strong (feat. Candace Puopolo)
12. Spirit
13. Mi Palabra
14. NBNC
15. For The Judged
16. The Beast*
17. Spit On Your Grave 2014*

Trau dich: Schreibe einen Kommentar