Label: Knock Out
Veröffentlichung: 24.02.2006

Endlich! Die neue 4 Promille Scheibe ist da! 5 Jahre lang mußte der geneigte Hörer auf diese Veröffentlichung warten. Ein paar Dinge hat sich mittlerweile bei der Band verändert. Zum Beispiel Wird die “4” nun ausgeschrieben – es heißt also jetzt “Vier Promille”, zudem hat Volker den dritten Gesangspart übernommen. Es ist also für noch mehr Abwechslung gesorgt als sonst bei den Jungs und dem Mädel von Vier Promille. Hierfür sorgen auch einige Gastinstrumente wie ein Klavier, ein Akkordeon, ein Satz Streicher und eine Orgel.

 

Es hat sich also nichts zum Schlechten hin verändert. Alles andere ist bei Vier Promille aber gleich geblieben. Zum Beispiel wurde Harald Juhnke zum zweiten mal in der Schaffenszeit der Kapelle geehrt. Selbst auf dem Titelbild hat es ein Abbild seiner Selbst geschafft. Auch das Design des Albums kann sich sehen lassen (kein Wunder, es steck ja wieder mal dat Sammy dahinter). Ein fettes Beiheft mit vielen Bildern und Texten sorgen für Unterhaltung, abseits der Akustischen Ebene.

 

Aber nun zur Musik an sich: Knapp 48 Minuten kann die Scheibe mit 12 neuen Songs aufweisen. Und die sind der absolute Hammer! Nicht nur, daß durch die Drei Sänger für viel Abwechslung gesorgt ist, nein, neben Deutschen und Englischen Texten bekommt man auch mindestens so viel Abwechslung in musikalischer Hinsicht. Neben eigenen Liedern, die absolut Typisch für 4 bzw. Vier Promille sind (“Alte Schule”, “Export”, “Cognac”, “I like you in underear”), kommen nun mit “Harald Unser” (Musik von “The Pogues”), “Porn star” (Gecovert von Bonecrusher) und Mrs. Nice ganz neue musikalische Formen bei 4 Promille zum Vorschein (teilweise geht es richtig fett in die Country Ebene).

 

Ihrer Musik sind sie treu geblieben – und gleichzeitig haben sie ‘nen fetten Sprung nach vorne gemacht. 4 Promille ist und bleibt eines der wichtigsten Oi! Formationen in der Bundesrepublik. Hoffen wir, daß das nächste Album nicht so lange auf sich warten läßt.

Wertung: 0=6 Sterne

Kommentar verfassen