Revolverheld Immer in Bewegung
Revolverheld-Immer-in-Bewegung

Drei Jahre war die Band Revolverheld, um den Sänger Johannes Strate, von der Bildfläche verschwunden, haben sich rar gemacht, möglicherweise sich auch auf sich selbst oder die Familie konzentriert. Ihre Songs „Spinner“ (2008), „Ich werd die Welt verändern“ und „Mit dir chill’n“ (2006) haben eine ganze Generation der heutigen Mitt-Dreißigern geprägt und schallte aus jedem Radio der Republik. Mehrere 100.000 verkaufte Alben haben die jungen Männer in ihrer elfjährigen Musikerkarriere vorzuweisen. Jetzt veröffentlichen Revolverheld ihr neues Album “Immer In Bewegung“, das ab dem 20. September 2013 in den Regalen der Plattenläden stehen wird.

Schon nach den ersten drei Songs wird klar, dass aus den Jungs von Nebenan Männer geworden sind, die nicht mehr mit dem Kopf durch die Wand wollen, sondern Verantwortung übernehmen. Mit “Immer In Bewegung” liefern die Revolverhelden ein sehr erwachsenes Album mit reifen Liedtexten, mit neuen Sichtweisen und Blick über den Tellerrand.

Inhaltlich bietet die Scheibe eine ausgewogene Mischung aus Lebensrealität, Bedürfnissen und Wünschen und bietet zahlreiche Impulse zum Nachdenken oder zur Selbstreflexion. Hierbei ist die Atmosphäre des Albums geradezu perfekt getroffen und reicht von behutsamen, gefühlvollen Momenten voller Melancholie bis hinzu nach-vorne-peitschenden rockigen Akkorden mit stimmungsvollen Effekten.

Im Vordergrund stehen smarte und lebensbejahende Texte, mit denen viele der Hörer etwas anfangen können und an ihr Herz lassen werden – wie in der ersten Single „Das kann uns keiner nehmen“: „Die einen sind geblieben und jeden Abend hier / Meine erste Liebe ist viel zu fein dafür / Wir sind wirklich so verschieden, und kommen heut von weit her / Doch unsere Freundschaft ist geblieben, denn uns verbindet mehr

Musikalisch bleibt die Band generell ihrem altbekannten Stil treu und liefert soliden, wie auch eingängigen Pop-Rock, der hin und wieder mit neuen Überraschungen, wie Neo-Beat oder epischen Stadionchören aufwartet. Weiteren Pep bekommt der Sound der Revolverhelden durch den gelungenen Einsatz von Keyboards oder Geigen und wohlklingenden Gitarre-Varianten, die für eindrucksvollen Sound sorgen. Soundtechnisch von Philipp Steinke bearbeitet, ist der Klang lebendig, differenziert und druckvoll und fängt alle Instrumente gut ein. Der Studioproduzent, der unter anderem auch für die Bands Bosse und Box arbeitet, kennt die Stärken der Band schon seit langer Zeit und hatte bereits seine Hand am Regler bei Johannes Strates Soloalbum.

Review von Marcus Berg

Revolverheld – “Immer in Bewegung” Trackliste:

1. Immer in Bewegung

2. Das kann uns keiner nehmen

3. Bands deiner Jugend

4. Ich lass für dich das Licht an

5. Neu anfangen

6. Sommer in Schweden

7. Lass uns gehen

8. Wir schmeißen unsere Herzen ins Feuer

9. Deine Nähe tut mir weh

10. Aufhören mich zu verlieren

11. Hinter der Elbe New York

12. Worte die bleiben

 

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Bitte Namen eingeben