Absturz – Linke Propaganda

373

Label: Nix Gut Records
Veröffentlichung: 2007

Endlich mal eine HC-Punkband, bei der man durch die Bank alle Songtexte versteht. Allein deswegen hätte die Platte der Band Absturtz schon mal einen Stern verdient. Soviel zu meinem Eindruck beim ersten Durchlauf.

 

Was beim zweiten Song auffällt, ist erst einmal ein geiles Kompetenz-Kompetenz-Zitat vom Ede Stoiber, welches so geil ist, dass die Platte gleich mal einen zweiten Stern von mir bekommt. Der dazugehörige Song kann sich übrigens auch sehen, respektive hören lassen. Da dieses Album allerdings 22 Tracks aufweist, kann ich jetzt nicht so weiter machen, da ich nur sechs mögliche Sterne zur Verfügung habe. Die volle Punktzahl dem Album zu geben, wäre aber auch nicht richtig. Jedenfalls habe ich das Schlimmste erwartet, als ich die CD in den Händen hielt. Vielleicht bin ich auch allein deswegen positiv überrascht.

 

Absturtz spielt jedenfalls schönen Klischee-Polit-Punk, der gefällt. Hartz IV und “Dumme Bullen” Themen gibt es glücklicherweise nicht – ich bin erst bei Track 3, deswegen sollte ich aufpassen mit solchen Aussagen – jedenfalls spielen die Jungs hier Deutschpunk so wie ich ihn gerne habe. Ehrlich, roh, hart und auf einem gewissen Niveau. Selbst einige Rock’n’Roll Solos höre ich raus (Track 4). Von daher ist die Sache mit dem Tellerrand auch schon mal pasé. Auch der Gesang ist einfach nur geil, wenn auch auf Dauer zu eintönig.

 

Die Scheibe ist geil, hat auch einige ruhigere Parts und hat eine Spielzeit von über 50 Minuten. Viel negatives fällt mir hier nicht auf. Nicht mal mehr auf Nix Gut kann man rumtrampeln. Das Label macht sich langsam. Naja, nichts ist, wies mal war. Absturz kriegen jetzt 4 Sterne. Leute, die auf Deutschpunk stehen, sollten hier auf jeden Fall mal rein hören.

Wertung: 0=4 Sterne