Nach 15 Jahren belebten die (Ex)-Mitglieder von Oxymoron, Stomper 98, The Hinks & Deadbeats ihre alte Band „Droogie Bois“ erneut zum Leben, unter dem Namen „Droogiez“. Jetzt erscheint das erste Studioalbum.

 

Die Band „Droogie Bois“ hatte sich 1993 gegründet und schon 2 Jahre darauf wieder aufgelöst. Aus diesen beiden Jahren sind nur wenige Demoaufnahmen der Nachwelt erhalten geblieben.

In den 15 Jahren dazwischen tobten sich die drei Musiker jedoch auf verschiedene Weise in unterschiedlichen  Musikgenres aus, sei es im Streetpunk, Oi!, Hardcore, Garagepunk, Ska oder Rock’n’Roll. Arne war Gitarrist und Sänger bei The Omsk und The Hinks, später in den 90iger Jahren war er Bassist bei der legendären Punkband Oxymoron. Tom spielt seit einigen Jahren Schlagzeug bei der Hardcore-Band Spite!. Lars war Organist und Sänger bei den Deadbeats und ist seit 2008 Bassist bei Stomper 98.

 

Am 09. Juli 2010 erscheint das erste Studioalbum der Droogiez, es wird den Titel „Glorious Days“ tragen. Der Albumtitel soll passend zu den neuen Songs sein, in denen die 3 Musiker die herrlichen Tage von damals erneut aufleben lassen wollen.

Die CD erscheint auf dem Sunny Bastards Label und zeitgleich eine Vinylversion via Contra Records.

 

Mehr zu den Droogiez:

Offizielle Homepage: www.droogiez.de

Offizielle MySpace-Seite: www.myspace.com/droogiez

 

Kommentar verfassen