Jan Plewka präsentieren die aktuellen Selig Single „Von Ewigkeit zu Ewigkeit“ in einer ganz andere, sehr intime, extrem gefühlvolle Version. Das Video sowie einen Gratis-Download des Songs findet ihr hier bei Pressure.

352

Bei einem Auftritt im legendären “Heimathafen” in Berlin im Rahmen der Indie TV Sendung TV Noir trug es sich zu, dass Selig-Sänger Jan Plewka gemeinsam mit seinem zeitweise ehemaligen Gitarristen und Christian Neander (Jazzkantine) akkustisch aufgetreten sind. Als Verstärkung holten die beiden Seligen den Weggefährten Hagen Kuhr mit seinem Cello dazu.

 

 

So entstand eine ganz andere, sehr intime, extrem gefühlvolle Version der aktuellen Selig Single „Von Ewigkeit zu Ewigkeit“. Im Heimathafen wurde die Idee geboren, diesen Song mit Hagen Kuhr neu und ganz anders aufzunehmen.

 

Hier nun dieses einzigartige Version des Stückes, quasi als etwas vorgezogenes Weihnachtsgeschenk.

Gäb es mehr als dieses Leben / ich wär zutiefst dazu bereit / dich bis zum Ende mitzunehmen/ Von Ewigkeit zu Ewigkeit.

 

„Von Ewigkeit zu Ewigkeit“ – Atom Kraft Nein Danke  Remix

 

{youtube width=”540″ height=”450″}cdpbOcaoBhw{/youtube}

 

 

Hier könnt ihr euch den Song kostenlos via Amazon herunterladen:

 

 

Selig auf Tour:

18.11.2010 PPC, Graz AT

19.11.2010 Salzhaus Puisto, Winterthur CH

20.11.2010 Schüür, Luzern CH

22.11.2010 E-Werk, Köln

23.11.2010 Jazzhaus, Freiburg

24.11.2010 Muffathalle, München

25.11.2010 WUK, Wien AT

27.11.2010 Posthalle, Würzburg

28.11.2010 E-Werk, Erlangen

29.11.2010 LKA, Stuttgart

01.12.2010 Skaters Palace, Münster

02.12.2010 FZW, Dortmund

04.12.2010 Alte Feuerwache, Mannheim

05.12.2010 Centralstation, Darmstadt

06.12.2010 Batschkapp, Frankfurt

08.12.2010 Ringlokschuppen, Bielefeld

09.12.2010 Capitol, Hannover

10.12.2010 Aladin, Bremen

12.12.2010 Mau Club, Rostock

13.12.2010 C-Halle, Berlin

14.12.2010 Schlachthof, Dresden

16.12.2010 Gewerkschaftshaus, Erfurt

17.12.2010 Haus Auensee, Leipzig

18.12.2010 Factory, Magdeburg

20.12.2010 Docks, Hamburg

 

Mehr über Selig:

Offizielle Homapage: www.selig.eu