Label: Firestarter
Veröffentlichung: 

Auf die Münchner MEGAHERZ´ler wurde ich im Sommer ´99 auf dem Lieder wie Orkane 3 Festival mit den Böhsen Onkelz als Headliner aufmerksam, welche mich dort musikalisch überzeugt hatten. Nach ihrem Debütalbum „Herzwerk“, welches damals mit einer Auflage von etwa 500 Exemplaren gepresst wurde, haben MEGAHERZ nach 3 weiteren Veröffentlichungen plus einem Best-of Album nun eine würdige Fortsetzung ihres erstlings Werkes gewidmet und ließen das Werk gleich noch in den ´Sony-Mastering´-Studios (u.a. Limp Bizkit, Rage Against The Machine) in New York mastern, um der Sache mehr Ausdruck zu verleihen. Das Ergebnis ist ein fesselndes Album mit ausdrucksstarker Musik und deutschen anspruchsvollen Texten. Obwohl MEGAHERZ viel zu oft mit ihren Rammstein Kollegen verglichen werden, sagt mir diese Mucke um ein vielfaches mehr zu. Nach „Herzwerk II“ bin ich mir aber sicher, dass die Band von derartige Vergleichen in Zukunft verschont bleiben werden, da das Album einfach alles andere problemlos in den Schatten stellt!

Wertung: 0=6 Sterne

Kommentar verfassen