Enorm – Dosis E

396

Label: Burnout Records
Veröffentlichung: 12.08.2011

Die Berliner Band Enorm veröffentlicht nach zwei selbstproduzierten Alben ihr drittes, welches “Dosis E” heisst und vertreibt dieses über das Label Burnourt Records.

Die vier Deutschrocker präsentieren 15 Titel, die sich vom Sound her schonmal hören lassen können. Aufgenommen und gemixt wurde das Werk im Kugelphone-Studio von Micha (Anticops) und überzeugt von Beginn an mit einem fetten Sound. Textlich geht es um Aussenseiter, das Leben und eben alle Probleme, die einem im selben beschäftigen. Im Song “Farbe unserer Herzen” wird deutlich gemacht, dass Deutschrock nichts mit braunem Dreck oder sonst einem Extremismus zu tun hat:

“Deutschrock ist nicht braun, Deutschrock ist nicht rot / Versuch das zu ändern, ihr kriegt uns nicht tot. Deutschrock bleibt Deutsch, auch wenn ihr das nicht wollt / Die Farbe unserer Herzen schlägt schwarz, rot, gold.”

“Enorm vs Bonkers” ist ein Song, den die beiden Bands gemeinsam aufgenommen haben. Er handelt vom Feiern, Trinken und es wird ein Einblick in die Erinnerungen der Bands geboten. Herrlich witzig und extrem partytauglich. Beim nächsten Titel “Trunkenbold” hat sich Enorm ebenfalls Verstärkung vom Bonkers-Sänger Johnny geholt und auch dieser Song läd zum Feiern und mitsingen ein. Weitere Anspieltipps sind “Streit”, “Guten Appetit” und “Dosis E”. Mit der Ballade “Ein Tag im Regen” beendet Enorm ihre 50-minütige Show und hinterlässt dabei Spuren, im positiven Sinne.

 

Review von Florian Puschke

Wertung: 0=3 Sterne