The Hillbilly Moon Explosion – Buy Beg Or Steal

369

Label: The Freed
Veröffentlichung: 29.07.2011

The Hillbilly Moon Explosion ist eine Rock ´n` Roll-Band aus Zürich, die mit “Buy Beg or Steal” ihr mittlerweile viertes Studioalbum veröffentlichen. Bekannt geworden ist die Band vor einigen Jahren mit ihrem Mini-Hit “Johnny Are You Gay?”.

Das Album bietet 13 Titel und hat eine Spielzeit von 35 Minuten. Da The Hillbilly Moon Explosion über zwei Gesangsstimmen verfügt, wird immer etwas Abwechslung geboten. Zum einen wäre da die Frontfrau Emanuela Hutter, die mit ihrer starken, aber auch verführerischen Stimme überzeugen kann. Den männlichen Gesangspart übernimmt Oliver Baroni, der gleichzeitig der Bassist der Formation ist. Musikalisch ist das gesamte Album eine Mischung aus Rockabilly und Rock ´n` Roll und mit Titeln wie “Buy Beg Or Steal”, “She Kicked Me To The Curb” oder auch “Rock ´n` Roll Girl” weiß man zu überzeugen. Viele Titel sind langsame, ruhige Lieder, die durch die Stimme von Emanuela gut rüberkommen, aber auf lange Sicht gesehen etwas langeilig werden. Der Höhepunkt und das beste Lied auf dem Album ist “My Love for Evermore”. Dort hat The Hillbilly Moon Explosion Unterstützung vom Demented Are Go-Sänger Spark “Sparky” Philips erhalten. Der Titel geht unter die Haut und beide Stimmen ergänzen sich hervorragend, vor allem Sparky verbreitet eine Gänsehaut-Stimmung mit seinem Organ.

Im Großen und Ganzen wird mit “Buy Beg Or Steal” ein Album geboten, welches positive, aber leider auch negative Punkte sammelt. Das Album bietet durch die beiden Sänger immer eine Art von Abwechslung, wird aber dennoch, durch die einfach gestrickten Songs auch schnell langweilig. Cover und Artwork sind schlicht gehalten und es sind keine Texte vorhanden. Für Fans der Band sicherlich eine Anschaffung wert, ich allerdings vermisse hier Songs wie “Johnny Are You Gay?”.

 

Review von Florian Puschke

Wertung: 0=3 Sterne