Adolescents – American Dogs In Europe

295

Label: Concrete Jungle Records
Veröffentlichung: 03.08.2012

Die Punkrock-Band Adolescents aus Amerika veröffentlicht mit “American Dogs In Europe” ihre neue EP. Sie enthält vier Titel, hat eine Laufzeit von 11 Minuten und erscheint beim Label Concrete Jungle Records.

Die Band wurde 1979 vom ursprünglichen Agent Orange Bassisten Steve Solo und dem Sänger Tony Cadena (Reflex) in Fullerton, California gegründet. Die Band hat viele spätere Punkbands, wie Bad Religion, NOFX, Good Riddance, The Offspring, aber auch Slayer oder Fu Manchu, beeinflusst. Diese EP enthält die Songs “American Dogs In Europe”, “Conquest Of The Planets Of The See Monkeys”, “Stage Diving Daisy´s Revenge” und “Destination Nowhere”, welche alle im typischen Adolescents Gewand aus den Boxen kommen. Mir persönlich gefällt der Song “Conquest OF The Planets Of The See Monkeys” am besten, da er eine sehr ohrwurmlastige Melodie aufweisen kann und auch textich sehr überzeugt.

Die EP erscheint als limitierte Digipack-CD und als auf 1000 Stück limitierte, rote und einseitig bespielte 12″-Schallplatte. Vier gute Songs, die die fünf Musiker unter Garantie auf ihrer Europa-Tour, die zur Zeit in vollem Gange ist, präsentieren werden. Schade, dass nach elf Minuten bereits alles wieder vorbei ist, von daher gibt es von mir drei Sterne.

 

Review von Florian Puschke

Wertung: 0=3 Sterne