Eric Clapton, Nirvana oder Bruce Springsteen: Das MTV Unplugged-Konzert ist ein Ritterschlag für jeden Rockmusiker. Udo Lindenberg hat mit seinen Freunden für MTV den Stecker gezogen. Am 9. September erscheint die Single, eine Woche später Album und Doppel-Album.

 

 

Mit der Einspielung der legendären TV-Sendung MTV Unplugged hat sich der Komponist, Sänger, Maler, Schriftsteller und Filmemacher Udo Lindenberg – wahrscheinlich heute der namhafteste deutsche Künstler der Unterhaltungsmusik -, selbst ein Denkmal gesetzt. Gemeinsam mit den besten zeitgenössischen Pop- und Rockmusikern empfing er seine Fans im wohlbekannten Ambiente des Atlantic-Hotels, das nur für diesen Abend originalgetreu in der Kulturfabrik Kampnagel nachgebaut worden war. Unvergessliche Höhepunkte: Das Duett “Ein Herz kann man nicht reparieren” mit Inga Humpe oder “Cello” gemeinsam mit Clueso. Da unterstützt Max Herre Udo bei “No Future”, Jennifer von Jennifer Rostock singt mit Udo “Gegen die Strömung”, Jan Delay macht mit seinem Kumpel die “Reeperbahn 2011” unsicher und Alina und Andi von Frida Gold besuchten “Good Life City”. Natürlich ist auch Udos legendäres Panikorchester dabei (“Andrea Doria”, “Hinterm Horizont”) und Coole Streicher, ein Kinder Streichorchester (“Wozu sind Kriege da”). Eines der absoluten Highlights wird das Medley “Jonny Controlletti & Honky Tonky Show” mit Stefan Raab am Schlagzeug.

 

Hinter den Kulissen hatte bei MTV Unplugged wieder jenes Team die Fäden in der Hand, das vor drei Jahren gemeinsam mit Udo Lindenberg die triumphale CD “Stark wie Zwei” verantwortete: Andreas Herbig mit Henrik Menzel und Peter “Jem” Seifert als Produzenten. Die Zeit vermerkte über dieses, inzwischen mit fünffach “Gold” belohnte Hitalbum: “Ein, nach acht Jahren Pause, kaum für möglich gehaltenes Comeback.” Und was für eines: Vier Wochen lang Nr. 1 der Charts, Monate lang in den Top 10, ausgezeichnet mit beinahe allen Ehrungen, die in Deutschland vergeben werden, vom “Echo” über “Comet” bis zum “Bambi” (Lebenswerk). Für Lindenberg selbst wird das neue “MTV Unplugged”-Album “…eine Reise in eine unerschlossene Welt…zum Kern. Ohne Gitarren-Bretter und Brimborium. Ohne diese Walls of Sounds, hinter denen man sich ja auch verstecken kann. Ganz leise und sensibel. Nur die Stimme, die Akkorde und der wahre Satz, wie Hemingway sagen würde.” Gut 700 Songs hat Lindenberg im Laufe seiner fulminanten Karriere geschrieben. Es war nicht einfach, jene herauszupicken, die mit zur Krönung dürfen – und jetzt ohne Stecker interpretiert werden. 24 haben es bis  ins “Doppelzimmer”, die Doppel-CD, geschafft. Von “Good Life City”, aus der Schaffenszeit der 70er Jahre, als Udo Lindenberg einst aus dem heimatlichen Gronau emigrierte, bis zu “Mein Ding” auf dem “Stark wie Zwei“-Album von 2008. Gerade die Sensibilität der fragilen Texte macht einen wesentlichen Teil der Faszination des Unplugged-Albums aus. Udo Lindenbergs metaphorische Kunstsprache, Worte, die zu Chroniken der laufenden Ereignisse werden – und bis heute eine Fanbase generieren, die einen repräsentativen Querschnitt der Menschen darstellt – unabhängig von sozialer Schicht, Geschlecht und Alter. Clueso, der mit Udo gemeinsam “Cello” singt, war nicht einmal zwei Jahre alt, als sein Lindenberg begeisterter Vater die Vinyl-Platten auflegte und der Junge bereits mit den ersten Atemzügen Udo inhalierte. Jetzt ist Clueso 31 und ein großer Fan von Udo. Mit Inga Humpe, mit der Udo die Single “Ein Herz kann man nicht reparieren” interpretiert, sang er den Song bereits einmal – vor zwanzig Jahren.

Am Freitag, 9. September, erscheint vorab die Single “Ein Herz kann man nicht reparieren”, eine Woche darauf, am 16. September, als besonderer Leckerbissen für die Fans nicht nur das Album, sondern auch eine “Doppelzimmer-Edition” mit insgesamt 24 Tracks.

Die TV-Premiere des Konzerts strahlte MTV am 04.09. aus und im Free-TV ist das Konzert erstmalig auf VIVA am 14.09. um 20.15 Uhr zu sehen. SAT. 1 folgt am 21.09. Ein Tribut an den Künstler Udo: in rund 50 deutschen Kinos wird  am 7. September das Konzert gezeigt. Und wer Udo MTV Unplugged daheim haben möchte, kann dies in Form einer DVD oder Blu-Ray ab dem 14. Oktober haben.

 

Mehr zum Thema:

Offizielle Homepage: www.udo-lindenberg.de

Foto: Pressefoto