In Hannover hat sich eine neue Punkrockband namens Cracks & Scars aufgetan. Ihre Mitglieder sind für Szenegänger keine Unbekannten, vielmehr gibt es hier ein schönes Wiedersehen mit alten Bekannten!  Mehr dazu natürlich hier bei Pressure.

406

In Hannover hat sich eine neue Punkrockband namens Cracks & Scars aufgetan. Ihre Mitglieder sind für Szenegänger keine Unbekannten, vielmehr gibt es hier ein schönes Wiedersehen mit alten Bekannten.

 

Warum ein Wiedersehen mit alten Bekannten? Nun, Cracks & Scars bestehen  überwiegend aus Musikern, die vorher schon in Bands wie Miozän, Guts ´n Glory, Souls on Fire, Maskapone oder auch I Defy auf sich aufmerksam gemacht haben.

Für den neuen musilkalischen Zusammenschluss wurde bereits 2009 der Weg bereitet und dieser wird seit dem zwar langsam, aber stetig ausgebaut.

Die Musik von Cracks & Scars, eine Mischung aus ´77 Punkrock, Hardcore, Streetpunk und Rock ´n` Roll, geht ins Ohr und macht Lust auf mehr.

Wer sich davon selbst überzeugen möchte, sollte einen Blick auf die MySpace-Seite werfen, denn dort bietet euch die Band derzeit zwei Songs gratis zum  Download an. Die beiden Titel sollen einen Vorgeschmack auf das erste Demoalbum liefern, an welchem bereits jetzt fleißig getüfftelt wird.

 

Konzerte von Cracks & Scars:

19.02.2011 Dresden – Chemiefabrik (mit Strongbow und Eastside Boys)

26.02.2011 Hannover – Chez Heinz Salon (mit Urban Rejects)

 

Mehr zu Cracks & Scars:

Offizielle Homepage: www.cracksandscars.com

MySpace Seite: www.myspace.com/cracksandscars