Krusty Crew – Kind of sick

185

Label: Kickloch Music
Veröffentlichung: 1999

Habe vor einigen Tagen beim Aufräumen hinter meinem Schrank (wer weiss, wie die dahingekommen ist…) die CD “Kind of sick” der Krusty Crew gefunden. Die muss da schon lange gelegen haben, denn die CD ist von 1999 und ich habe hierzu wohl noch keine Besprechung geschrieben, obwohl mir diese wohl eindeutig hierfür zugesteckt wurde. Ich fang doch dann einfach mal an: Die Krusty Crew spielt klassischen Punkrock, wie man ihn in vielen U.S.-Amerikanischen Jugendfilmen vorfinden kann. Bei den Jungs ist aber etwas mehr Gitarreneinsatz dabei, dafür weniger Trompete – die Ska-Einlagen fehlen komplett. Dafür fängt das letzte Lied mit ordentlichen Raggea-Sound an. Insgesamt sind es 12 Lieder bei einer Spielzeit von fast 28 Minuten. Krusty Crew ist bemüht die englischsprachigen Lieder abwechslungsreich zu gestalten, was teilweise auch gelingt. Meine Favoriten auf der Scheibe sind “Twinkie” & “Old Smile”. Viel mehr kann man hierzu auch nicht schreiben. Wer den Musikstil mag, wird seine Freude haben.

Wertung: 0=4 Sterne