Mittwoch, Juni 23, 2021

Engel in Zivil – Laster

Label: Burnout Records
Veröffentlichung: 06.02.2011

Engel in Zivil startete einst als Coverband der Böhsen Onkelz, mittlerweile schreiben die fünf Musiker eigene Texte. “Laster” heisst das neue Album der Musiker aus dem Süden Sachsens und beinhaltet 13 Titel.

Die Band versucht leider viel zu stark, in die Fußspuren der Onkelz zu treten und das geht deutlich nach hinten los. Das Gesamtpaket, welches aus der Musik, der Stimme, den Texten und den Melodien besteht, passt einfach nicht zusammen. Es fehlt der Druck, die Härte und auch die nötige Konsequenz an Songs, die im Kopf bleiben. Auf diesem Album befinden sich höchstens zwei Lieder, die zumindest einigermaßen im Gedächtnis verweilen. Das ist zum einen “Laster”, der sich mit dem Thema Freundschaft beschäftigt und zum anderen “Göttin der Träume”, wo es um die Frau geht, von der man jede Nacht träumt.

Die Engel in Zivil haben mit diesem Album leider nicht ihr Können gezeigt. Hier werden 13 harmlose Deutschrocktitel präsentiert, die sicherlich ihre Höhepunkte haben, sich aber im Gesamtpaket einfach nicht durchsetzen können. Die Gestaltung des Digipaks geht in Ordnung, obwohl auch hier zu dick aufgetragen wird.

 

Review von Florian

Wertung: 0=2 Sterne

Pressure Magazine
Pressure Magazine richtet sich an musikbegeisterte Szenemenschen deren Lebensinhalt durch laute, schnelle und kompromisslose Klänge geprägt ist. Jetzt folgen:

Related Articles

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Bitte Namen eingeben

Stay Connected

10,640FansGefällt mir
14,567FollowerFolgen
893FollowerFolgen
- Advertisement -

Populäre Beiträge