Brutti E Ignoranti – Finché C’é Birra C’é Speranca

485

Label: Rebellion Records
Veröffentlichung: 16.02.2013

Die italienische Oi!-Punkband Brutti E Ignoranti veröffentlicht mit “Finché C’é Birra C’é Speranca” ihr neues Album. Es enthält 14 Tracks, hat eine Spieldauer von 35 Minuten und erscheint bei Rebellion Records.

Hier gibt es mal etwas anderes zu hören und zwar italienischen Oi!-Punk. Die Band kommt aus Mailand und Brianza und besteht aus vier Mitgliedern; ich persönlich habe noch nie etwas von ihnen gehört, bin aber umso überraschter, dass hier ein so gutes Album abgeliefert wird. Getreu dem Motto “Fuck Politics – Drink Beer” wird hier Musik gemacht mit Texten rund um den Skinhead-Kult, das Leben, das Trinken und der Working Class. Songs wie “Ora!”, “Carro di buoi”, “Alcooltest” oder “Catene” verfügen über tolle Refrains, die zum mitsingen einladen – hier muss man allerdings erstmal etwas italienisch üben. Insgesamt gibt es hier elf neue Songs und drei Bonus-Titel auf die Ohren, das ganze überwiegend schnell. Für Abwechslung sorgen Ska,- und Westerneinlagen, bei denen wippt das Bein allerdings auch recht schnell mit.

Wer offen für andere Sprachen als deutsch oder englisch im Oi!-Punk-Bereich ist, der sollte hier unbedingt mal reinhören. Hier gibt es ein tolles italienisches Album zu hören, welches mit guten Melodien und einem überzeugenden Sound um die Ecke gesprungen kommt.

 

Review von Florian Puschke

Wertung: 0=4 Sterne