Adams Apple – Booze Almighty

277

Label: SN-Punx
Veröffentlichung: 22.12.2012

Die Hardcore-Punkband Adams Apple veröffentlicht mit “Booze Almighty” ihr Debutalbum. Es enthält 11 Songs, hat eine Spieldauer von 36 Minuten und erscheint beim Label SN-Punx.

Nach drei EP´s kommt nun also der erste Lonplayer der blutigen Hardcore-Punkband aus Bayern. Das klingt auch alles gar nicht schlecht, es gibt Geschwindigkeitswechsel in den einzelnen Titeln und um sich an die weibliche Stimme zu gewöhnen, braucht es auch nicht lange. Sängerin Sab schafft es mühelos auch die etwas härteren und vor allem lauteren Töne zu treffen. Songs wie “Salutation”, “Zombie Nation” und “Can´t Remember” gefallen mir am besten – sie bestechen durch ihre eingängigen Melodien und guten Texte. Bei diesem Sound und dem Genre bleiben Flüche und verbale Ausstöße natürlich auch nicht aus. Was auffällt ist, dass dieses Album zu keinem Zeitpunkt an Geschwindigkeit verliert und dadurch eventuell eintönig wird.

Musikalisch ist der Sound von Adams Apple zwar recht leich gestrickt, allerdings stimmt hier die Verpackung. Die vier Musiker präsentieren ein gutes Debutalbum, welches noch Spielraum nach oben offen lässt – aber der Anfang wäre gemacht und das ist auch gut so!

 

Review von Florian Puschke

 

Video: “Adams Apple – Zombie Nation”

{youtube width=”570″ height=”400″}JQ3lz4PIs30{/youtube}

Wertung: 0=3 Sterne