Label: Victory Records
Veröffentlichung: 20.07.2012

Die Metal/Progressive-Band A Hero A Fake veröffentlicht am 20.07.2012 ihr neues Album, welches den Namen „The Future Again“ tragen wird. Es enthält acht Songs, hat eine Laufzeit von 28 Minuten und erscheint beim Label Victory Records.

Die fünf Musiker aus Charlotte präsentieren acht harte Songs, die sehr gitarrenlastig und durch den Double-Bass enorm druckvoll sind. Der Gesang wechselt ständig zwischen einer klaren und einer Shout-Stimme, was natürlich für etwas Abwechslung in den einzelnen Liedern sorgt. Abgesehen davon finde ich, dass die Titel soundtechnisch ziemlich identisch klingen, egal ob es „Mechanical Heart“, „Port Hole“ oder „I Have A Knife“ ist. Mir fehlen in den Songs auch Melodien und Refrains, die man eventuell im Kopf behalten könnte.

Dieses Album ist auf jeden Fall druckvoll und gut produziert, aber es trifft meinen Nerv leider nicht wirklich und somit vergebe ich drei Sterne. Für Fans des Genres und der Band dürfen diese Songs natürlich in keiner Sammlung fehlen.

 

Review von Florian Puschke

 

Video: „A Hero A Fake – The Future Again – Album Stream“

{youtube width=“570″ height=“400″}0GUxI-EsjzI{/youtube}

Wertung: 0=3 Sterne

Kommentar verfassen