wff  pixeleye

Auch in diesem Jahr wird das With Full Force in Roitzschjora bei Löbnitz vom 04.07 – 06.07.2014 wieder zahlreiche Musikbegeisterte von Metal, Hardcore, Punk und Rock-Musik mit den angesagtesten Bands ein unvergessliches Musikwochenende bescheren.

Angekündigt sind zwei Bühnen, ein fettes Rahmenprogramm mit Skateboard- und Motocross-Contests, jede Marktplätze zum Kaufen von Tonträger und Band-Merchandising sowie eine Karaoke-Bar, bei der die Musikfans die Songs ihre Lieblingscombos lauthals nachsingen können. In diesem Jahr sind mit Motörhead, Volbeat und Rob Zombie wahrlich hochkarätige Headliner angekündigt. Außerdem stehen rund 50 weiteren Acts auf dem umfangreichen With Full Force Line-Up. Weitere Infos gibt es direkt unter: www.withfullforce.de

Wir wollten wissen, was das WFF Festival seinen zahlreichen Besuchern in diesem Jahr zu bieten hat und befragten Sven Borges, einem der drei Geschäftsführer des With Full Force, der uns einige interessante Informationen über die Vorbereitungen und Planung verriet.

 

Schon bald geht das alljährliche Rockgewitter am WITH FULL FORCE Open Air auf dem Flugplatz Roitzschjora wieder los. Erklär uns doch bitte, wo Ihr Stand heute mit Euren Vorbereitungen steht?

Das wüsste ich selber gern. 2 Wochen vorher ist hier der Vollalarm, aber es wird alles pünktlich fertig sein.

 

Mit Top-Acts, wie Motörhead, Rob Zombie, Volbeat habt ihr wieder hochkarätige Künstler an Bord. Auf welche Gruppen freust Du Dich persönlich diesmal am meisten und weshalb?

Das ist doch so eine fiese Frage…auf alle natürlich. Speziell würde ich hier mal erwähnen: Volbeat ( keine Frage, eine aktuelle Stadion Band, die bei uns u.a. angefangen hat ), Motörhead ( keine Frage, die Legende – hoffen wir das beste gesundheitlich für Lemmy ), Rob Zombie ( endlich, nach ungelogen 8 Jahren erfolgloser Versuche ), Hatebreed ( immer wieder, immer wieder ), Eskimo Callboy ( die sind so heiß !!! ), Bring Me the Horizon ( unglaublich was aus der Band geworden ist ) und mein HC Highlight dieses Jahres Rise Of The Northstar

 

Liest man die vergangenen Schlagzeilen über abgebrochene Konzerte und Festivalzusagen von Motörhead-Fronter Lemmy, ist man vor unfreiwilligen Überraschungen wohl nie gefeit. Wie schätzt Du das ein?

Das ist eine sehr alte Band, entsprechend auch in die Jahre gekommene Musiker, die sich wahrscheinlich nicht immer an alle gesundheitlichen Regeln gehalten haben. Wir hoffen dass es Lemmy so gut geht, dass er auch auftreten kann und den Auftritt vom letzten Jahr nachholen kann. Wenn man noch eine Chance bekommt, diese Band live zu machen, muss man das machen – nicht zuletzt weil wir eine ganze Menge gemeinsame WFF Geschichte mit Motörhead haben.

 

Was war die für Dich bislang ungewöhnlichste Catering- oder Backstage-Anforderung eines Künstlers im Rahmen der WFF-Buchung?

Das bleibt im Backstage und geht keinen was an… aber mal ganz ohne Witz – wir sind nicht Rock am Ring oder Hurricane – hier kommen die Künstler zu einem Fan-Festival und verhalten sich auch weitestgehend auch bei ihren Forderungen so. Das wissen wir sehr zu schätzen. Ausnahmen bestätigen die Regel.

 

Wie viele Besucher werden in diesem Jahr erwartet und was muss ich tun, wenn ich kurzentschlossen noch zum Festival kommen möchte?

Es werden sicher wieder ca. 30.000 Full Forcer kommen und wir halten auch immer noch Kontingente bereit für Weitanreisende.

 

Welche Bands werden anhand der User-Kommentare bspw. bei Facebook schon jetzt als Favoriten gefeiert?

Hier gibt es eigentlich keine Headliner, hier ist das alte Dynamo Motto noch in gewisser Weise aktiv – No stars just talent! Für uns ist eh das Publikum der Headliner, weil wenn man sieht, was die vor den Bühnen anstellen, bei Regen, bei brutalster Hitze, ob mittags oder nachts – dem gebührt Respekt!

 

Welche Überraschungen und Neuerungen haltet ihr neben der Musik außerdem für die Besucher des Festivals bereit?

Wir versuchen immer, irgendwas Tolles für unsere Besucher zu organisieren. Das wird auch dieses Jahr so sein – aber Überraschung würde es ja nicht mehr heißen, wenn ich das jetzt verraten würde. Eins sei aber hier erwähnt, jeder Fußballfan wird kein Spiel der WM Viertelfinals verpassen.

 

Jede Menge junge und junggeblieben Musikbegeisterte in ausgiebiger Feierlaune schreiben auf Festivals und den anliegenden Campingplätzen meist nicht alltägliche Geschichten. Welche Skurrilitäten oder witzige Besonderheiten fallen Dir aus den vergangen Jahren With Full Force ein, an die Du Dich gerne zurück erinnerst?

Das sind so viele, die aufzuzählen… unmöglich. Ich finde es immer beachtlich, wie die Leute ihre Freizeit verbringen, sich selbst Ihren Spaß organisieren und es nicht darum geht, wie bei anderen Festivals, wer macht das größte Dixi-feuer, welche Mülltonne brennt zuerst – hier wird mit dem ultimativen Festivaleinfall gepunktet – selbst entwickelte Spiele, tolle Kostüme oder einfach nur ein Acting vor den Bühnen, was sensationell ist. Schaut Euch nur mal das Video von Heaven Shall Burn bei You Tube an – Biggest Circle Pit of the World – da fehlen einem doch die Worte!

 

Gibt es auf dem With Full Force gewisse „Rituale“, die sich über die Jahre auf den Campingplätzen etabliert haben?

Ganz sicher, nur verbringe ich echt brutal wenig Zeit dort… leider !

 

Wie bereite ich mich am besten auf das Festival vor? Welche Utensilien sind aus Deiner Sicht unerlässlich für ein „Überleben“ auf einem mehrtägigen Festival.

Warme und auch luftige Kleidung, Mückenschutz und Sonnencreme – alles andere gibt`s bei uns.

 

Wenn Du Dich auf die 3 wichtigsten Gegenstände beschränken müsstest:

Ich glaub bei mir sähe das anders aus, aber ich probier’s mal: Lactostop, Ohrstöpsel ( für nachts ) und genug Geld zum Ausgeben

 

Die berühmten letzten Worte und die Möglichkeit den Festivalbesuchern vorab noch ein paar wichtige Infos zukommen zu lassen. Here you go:

Bleibt so wie ihr seid, macht aus dem Wochenende wieder Euer Wochenende, das Wochenende des Jahres – bleibt dabei gesund und achtet Eure Familie – die Full Force Family!

 

Interview mit Marcus Berg im Juni 2014

Alle Infos zum Line-Up, Tickets, Anfahrt und Organisation gibt es unter: www.withfullforce.de

With-Full-Force-2014-flyer-big

Teaserfoto: Mit freundlicher Genehmigung von Dirk Behlau (www.pixeleye.de)

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Bitte Namen eingeben