Neal Morse zählt zu den Urvätern des Progressive-Rock. Nachdem er seine Karriere bei Spock´s Beard 2002 beendete, wandte er sich seinem Soloprojekt zu und begab sich auf seine ambitionierteste Musikreise seiner Karriere: “Testimony” (2003).

 

 

Das Album zeichnete seine spirituellen und musikalischen Eindrücke in Worte und Musik auf. Das Doppelalbum erstreckt sich über zwei Stunden in Form eines durchgängigen Musikstückes und reicht stilistisch von Gospel bis Hard Rock und Sinfonieorchester bis zu zeitgenössischer Popmusik.

Am 23.Mai 2011 präsentiert Neal Morse die Fortsetzung des Albums mit “Testimony 2”, auf welchem erneut Mike Portnoy (Ex-Dream Theater, Transatlantic) und Randy George (Ajalon) mit von der Partie sind, und lässt die einzigartige und mächtige Chemie des Trios wiederaufleben.

Auch dieses mal sind wieder ein paar Special Guests und Überraschungen dabei:

Nick D’Virgilio
Alan Morse (Spock’s Beard)
Dave Meros (Spock’s Beard)
Steve Morse (Deep Purple)
Paul Bielatowicz (Carl Palmer Band)
Matthew Ward – (2nd Chapter Of Acts)
Members of the Nashville Symphony

 

Tracklist “Testimony2”:

Disc One
Part Six: 22:50
Mercy Street
Overture No. 4
Time Changer (with Spock’s Beard)
Jayda


Part Seven: 22:54
Nighttime Collectors
Time has come Today
Jesus’ Blood

The Truth Will Set You Free

Part Eight: 32:36
Chance of a Lifetime
Jesus Bring Me Home
Road Dog Blues
It’s For You
Crossing Over
Mercy Street Revisited

Total Time: 78:22

Disc Two
Absolute Beginner 4:39
Supernatural 6:11
Seeds of Gold 25:59

Total Time: 36:52

 

Videoteaser zu “Testimony2”:

{youtube}4wf6lS44fDE{/youtube}

 

Mehr zu Neal Morse:

Offizielle Homepage: www.nealmorse.com

Kommentar verfassen