Für die am 15. Dezember in der Karlsruher Europahalle stattfindende neue Ausgabe des Knock Out Festivals ist mit Helloween ein hochkarätiger Headliner bestätigt worden. Alle Infos zum Festivals gibt es hier.

310

Für die am 15. Dezember in der Karlsruher Europahalle stattfindende neue Ausgabe des Knock Out Festivals ist mit Helloween ein hochkarätiger Headliner bestätigt worden.

 

 

Und das sehr exklusiv – bei dem Auftritt handelt es sich nämlich um die einzige Show, die die Kult-Band in diesem Jahr spielt!

Für viele Rockfans dürfte die Bestätigung von Helloween ein echtes Highlight sein. Da die Gruppe derzeit an ihrem neuen Album arbeitet, hatte sie sich in diesem Jahr sehr rar gemacht. Keine einzige Livepräsenz gab es bislang von den Kürbisköpfen auf europäischem Boden, die sich stattdessen tief im Studio verschanzten. Mit ihrem Auftritt beim Knock Out Festival geben die Hamburger nun doch noch ein Gastspiel in diesem Jahr und werden neben alten Klassikern wie “Keeper Of The Seven Keys”, “Future World” oder “Dr. Stein” möglicherweise auch schon einen neuen Song mit im Repertoire haben.

Helloween zählen zu den erfolgreichsten deutschen Rock/Metal-Gruppen. Mit “Dr. Stein” gelang ihnen gar ein Top 10-Singlehit, den die Band in der Chart-Sendung “Formel 1” darbot – eine Seltenheit für das Metal-Genre. Bis heute genießen Alben wie “Keeper Of The Seven Keys” oder “Walls Of Jericho” Kultstatus. Helloween sind weltweit erfolgreich und betouren nach wie vor auch größte Hallen in Russland, Südamerika oder Asien. Sie gelten als eines der großen Aushängeschilder für deutschen Heavy Metal.

Damit kann das Knock Out Festival nun bereits zwei Acts mit einer großen Historie vorweisen, die beide am 15. Dezember den einzigen Auftritt dieses Jahres feiern werden: Helloween und die Schweizer Hardrocker von Krokus. In den 70ern gegründet, blicken sie auf eine weltweite Erfolgshistorie zurück. Besonders in den USA zählt die Gruppe ab den frühen 80ern zu den ganz großen Acts, füllt Stadien und verkauft mehrere Millionen Platten. In der Schweiz sind Krokus der international erfolgreichste Act aller Zeiten.

“Wir gehen davon aus, ab circa Mitte Juli mit weiteren Namen herausgehen zu können”, so Organisator Erletic. “Was wir jetzt schon sagen können ist, dass wir organisatorisch bereits mit Hochdruck daran arbeiten, die Gegebenheiten vor Ort noch weiter zu optimieren, als uns das 2011 bereits geglückt ist.”

Was den Vorverkauf betrifft, so endet die Phase der Early Bird-Tickets mit Ablauf der aktuellen Auflage von 1000 Stück. Ab dann sind die regulären Festivaltickets im Handel. Auch in diesem Jahr gilt die Eintrittskarte wieder als Fahrkarte für den KVV. Neben regulären Tickets sind auch 2012 wieder auf 100 Stück limitierte VIP-Pakete, die Zugang zu einem besonderen VIP-Bereich in der Halle, einen Parkschein auf dem VIP-Parkplatz, sowie etliche weitere Boni, Merchandise und Vergünstigungen ermöglicht. Normale Tickets kosten zwischen 49 (Stehplatz) und 54 Euro (Sitzplatz), das VIP-Paket kostet 69 Euro, wobei hier zusätzlich ein normales Ticket erworben werden muss.

 

Termin: 15. Dezember 2012

Einlass: 15:30 Uhr

Beginn: 17:00 Uhr

 

Mehr zum Thema:

Offizielle Homepage: www.knockout-festival.de