Expire – Pendolum Swings

321

Label: Bridge Nine Records
Veröffentlichung: 15.06.2012

Die Hardcoreband Expire kommt aus Milwaukee und veröffentlicht mit “Pendolum Swings” ihr Debutalbum. Es enthält 12 Titel, läuft 21 Minuten und erscheint bei Bridge Nine Records.

Wer auf schnörkellosen Hardcore steht, wird hier sehr gut bedient. Die Musik liegt irgendwo zwischen Terror und Comeback Kid. Textlich geht es um die Themen Wut, Frust und Enttäuschung, das Ganze lautstark vom Sänger vorgetragen. Qualitätsmäßig wird dem sehr gut aufgenommenem Sound nichts von seiner Rohheit oder seinem Dreck genommen. Das Ganze kommt ohne Gitarrensolos, Synthesizern oder sonstigem Schnickschnack zurecht und überzeugt durch die Geradlinigkeit. Wer die 7″ “Suffer the Cycle” kennt, wird zwei alte Bekannte wiedertreffen: Die Songs “Focus” und “Sleep Lost” wurden soundtechnisch überholt und mit auf das Album gepackt.

Sehr guter Hardcore, der ordentlicht reinhaut, aber nicht auf technische Hilfsmittel zurückgreifen muss. Wer auf Terror, Cold World oder eben Comeback Kid steht, macht hier absolut nichts verkehrt. Mitreissend, groovig und laut!

 

Review von Florian Puschke

Wertung: 0=4 Sterne