Der “Haus der 1000 Leichen”-Regisseur wird den Sitcom-Klassiker von 1964 für sein erstes eigenes Film-Reboot wiederbeleben. Rob Zombie hat die seit langem spekulierte filmische Wiederbelebung von “The Munsters” bestätigt.

“Achtung Boils und Ghouls!”, schrieb Zombie.

“Die Gerüchte sind wahr! Mein nächstes Filmprojekt wird der Film sein, den ich schon seit 20 Jahren immer wieder verfolge! THE MUNSTERS! Bleibt dran für neue, aufregende Details, wenn es weitergeht!”

Der Musiker-Regisseur ROB ZOMBIE verkündete die Nachricht auf seiner Instagram-Seite.

Der Film wird von den Universal Studios über ihre Geschäftseinheit 1440 Productions produziert, was bedeutet, dass er wahrscheinlich zu dem Unternehmen Peacock geht, anstatt einen Kinostart zu bekommen.

Die Munsters war eine 1964 erschienene Sitcom über eine Familie freundlicher Monster, die von Transsylvanien in einen amerikanischen Vorort umzog. Die Serie lief nur zwei Staffeln lang, zusammen mit der ähnlich gelagerten Gruselkomödie The Addams Family. Doch trotz ihrer kurzen Laufzeiten warfen beide Filme einen ziemlich langen Schatten auf die Populärkultur in den folgenden Jahrzehnten.