Veröffentlicht am 26. Mai 2017 von Pressure Magazine in Special
 
 

Las Vegas – Vom Altenheim zum Magnet für Musiker

Las Vegas Musiker Magnet - Foto Quelle: Pixabay
Las Vegas Musiker Magnet - Foto Quelle: Pixabay

Denkt man heutzutage an Las Vegas, dann hat man sofort all die bunten Lichter, Casinos und Nachtclubs vor Augen. Die Nachbildungen des Eifelturms oder die vielfältigen Themenhotels sind weltweit bekannt. Auch die Musikszene ist dort kein unbeschriebenes Blatt.

Die Entstehung der Stadt

Las Vegas befindet sich im US-Bundesstaat Nevada und ist eine fruchtbare, wasserreiche Gegend, die für die Ansiedlung geschaffen zu sein scheint. Dies erkannten bereits die Paiute-Idianer, die bereits vor einigen Jahrhunderten in diese Region siedelten.

In der Mitte des 19. Jahrhunderts entdeckten europäische Siedler das Gebiet, das gerne als „grünes Tal“ bezeichnet wird. Es waren die Mormonen, die sich dort niederließen und enge Kontakte zu den amerikanischen Ureinwohnern pflegten. Diese kulturübergreifenden Kontakte wurden allerdings bereits nach zwei Jahren vom so genannten Goldrausch zerstört. Nachdem sich der Goldrausch allmählich legte, setzten sich Minengesellschaften in Las Vegas fest. Nun wurden hier u.a. Silber, Kupfer, Eisen und Blei abgebaut, da die aufkeimende Industrie mit Rohstoffen versorgt werden musste. Arbeitersiedlungen entstanden, eine funktionierende Infrastruktur wurde errichtet und die Region wurde an das Eisenbahnnetz angeschlossen.

1905 wurde die Stadt Las Vegas offiziell gegründet. Die Arbeiter strömten zu Tausenden nach Las Vegas, doch waren sie hauptsächlich ledige, junge Männer, die nach ihren Schichten nach Ablenkung suchten. Clevere Geschäftsleute witterten ihre Chance und errichteten Bars, Hotels, Nachtclubs und schließlich Spielcasinos, wodurch sie das bekannte Gesicht Las Vegas nachhaltig prägten.

Showstars und Musikbusiness

Das erste Edel-Casino wurde 1946 eröffnet, wobei Frank Sinatra als Stargast dabei war. Er ebnete den Weg für andere Showgrößen wie Sammy Davis Jr. und Dean Martin, die in den 1950er Jahre den Ruf von Las Vegas als Unterhaltungsmekka begründeten. Legendär wurden auch die Shows von Elvis Presley, der der Stadt mit dem Song „Viva Las Vegas“ ein musikalisches Denkmal setzte. Neben den Bars, Casinos und Nachtclubs hatte Las Vegas nun eine neue Attraktion hinzugewonnen – die Showbühne.

LasVegas USA Eifelturm Nachbildung Foto Quelle: Pixelbay

Las Vegas (USA) Eifelturm Nachbildung Foto Quelle: Pixelbay

Dies war auch dringend nötig, denn in jüngerer Zeit scheint das Geschäft mit den Glückspielen nicht so gut zu laufen. Nicht nur in Las Vegas, auch in anderen Städten machen Online-Casinos den landbasierten Spielhallen große Konkurrenz, da sie nicht ort- und/oder zeitgebunden sind. Das Musikbusiness erlebt nun in Las Vegas einen Aufschwung. Spektakuläre Pop-Song-Shows und Electronic Dance Musik machen die Stadt aufs Neue attraktiv.

Musikalisch bieten namhafte Hotels große Konzertshows an, die zum festen Programm gehören, um Gäste aus dem In- und Ausland anzulocken. Stars wie Elton John, Mariah Carrey und Cher zogen in der Vergangenheit zahlreiche Fans an die Konzertkassen sorgen auch heutzutage für die entsprechende Besucherströme. Dies ist eine Rechnung, die offenbar aufgeht, denn im Jahr 2005 standen 18 der 20 größten Hotels der Welt in Las Vegas. Zu den aktuellen Künstlergrößen, die in Las Vegas spielen, zählen u.a. Celine Dion, Bruno Mars und Lady Gaga.

Auch gibt es einige bekannte Rock-Bands, die aus Las Vegas stammen und das Musikbusiness aufmischen, Beispiele sind die Bands Panic! at the Disco und The Killers.

All diese großen Live-Acts sind für Las Vegas zu einer Chance geworden, den Glanz der Casinostadt aufzupolieren und neue Besucher nach Nevada zu locken. Es ist das Entertainment, das diese Stadt so aufregend und anziehend gestaltet.

Fotos: Pixelbay

Kommentare zu diesem Beitrag:

(Dieser Beitrag wurde 74 Mal aufgerufen, 1 Aufrufe davon heute)

Pressure Magazine

 

Pressure Magazine richtet sich an musikbegeisterte Szenemenschen deren Lebensinhalt durch laute, schnelle und kompromisslose Klänge geprägt ist. Hier kannst Du mit uns in Kontakt treten: