Tim WIese beginnt Wresting Ausbildung bei WWE
WWE Superstars Dolph Ziggler und Divas Natalya und Naomi zusammen mit Ex-Bundesligastar Tim Wiese bei der WWE Live-Show am 15.11.2014 in Frankfurt

Tim Wiese bald als Profi-Wrestler bei der WWE unter Vertrag? Beim Kampfabend in Frankfurt stieg der Ex-Bundesligastar mit den Wrestling-Superstars in den Ring.

Seit Wochen fieberte die Deutsche Presse dem WWE Live-Event in Frankfurt entgegen. Denn seit geraumer Zeit kursierte das Gerücht, dass dem Ex-Bundesligastar Tim Wiese ein lukratives Angebot von der bekannten US-Liga WWE vorläge. Bislang hatte sich der muskulöse Torhüter noch nicht dazu geäußert. Doch am vergangenen Samstag machte Wiese ernst und sorgte mit seiner Präsenz für weiteren Gesprächsstoff!

Zum Abend des 15. Oktober 2014 präsentierte die WWE vor etwa 10.000 Besuchern in der Frankfurter Festhalle ihren aktuellen Superstar-Kader. Gekommen waren die US-Größen Chris Jericho, Dean Ambrose, Kane und Bray Wyatt. Auch der Schweizer Wrestling-Athlet Cesaro, der sich in den vergangenen Jahren einen Namen machte, lieferte sich ein hartes Titel-Match um den World Heavyweight Championship Titel mit Dolph Ziggler, doch verlor leider vor den Augen seiner Deutschsprachigen Fangemeinde. Mit Summer Rae und Alicia Fox waren auch die weiblichen Divas mit von der Partie, die sich im Ring nichts schenkten und einen harten Fight lieferten.

„We Want Wiese“ zeigen selbstgebastelte Schilder

Das Top-Gesprächsthema auf dem roten Teppich und im Publikum in der Halle war jedoch Tim Wiese, der frühere Torwart von Werder Bremen und 1899 Hoffenheim. Nah dem Ende seiner Fußballer-Karriere hatte sich der Sportler einiges an Muskelmasse draufgeschafft und somit offenbar das Interesse der Organisation World Wrestling Federation auf sich gezogen.

Eingeladen beim WWE Live-Event in Frankfurt sollte Tim Wiese der Funktion des Timekeeper gerecht werden und beobachtete den Kampf des Tag-Teams „The Usos“ gegen die beiden Kontrahenten Stardust und Goldust aus der 1. Reihe am Ring.

Tim Wiese steigt nach Provokation in den Ring

Unmittelbar nach Kampfende wurde Wiese von dem geschlagenen Stardust bepöbelt, provoziert und zu einem Kampf herausgefordert. Der durchtrainierte Ex-Nationalkeeper ließ sich nicht lange bitten und schälte sich kurzerhand aus seiner bulligen Designer-Jacke und ließ am Ring die Muskeln spielen – wurde jedoch vom Ringrichter gebremst und zurückgebeten.

Zum erwarteten Kampfeinsatz kam es allerdings nicht, denn durch Wieses beherzten Einsatz, waren die beiden Profi-Wrestler Stardust und Golddust so sehr abgelenkt, dass sie von „The Usos“ hinterrücks attackiert und aus dem Ring katapultiert wurden – Schade eigentlich.

Unter tosendem Applaus und „Wiese, Wiese“-Rufen des sichtlich begeisterten Publikums verlies Wiese zusammen mit seinen neuen Buddies, den „Usos“, die Halle.

Den Fans hat es auf jeden Fall gefallen und Tim Wiese äußerte sich nach seinem Auftritt ebenfalls beeindruckt und schließt eine weitere Teilnahme bei der WWE nicht aus.

Bericht von Marcus Berg

 

Jede Menge Bilder vom roten Teppich am Abend der WWE Live-Event in Frankfurt gibt es hier:

Foto Credits: Marcus Berg

Noch mehr von Tim Wiese und dem WWE Live Event, gibt es am Samstag, dem 22. November ab 22:50 Uhr im WWE Special auf ProSiebenMAXX.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Bitte Namen eingeben