The Gasligh Anthem aus New Jersey haben die Arbeiten an ihrem Nachfolgeralbum “American Slang” aus dem Jahr 2010 begonnen. Wie die Band nun über ihren Twitter-Account bekannt gab, befinden sich die Musiker derzeit in ihrem Studio in Tennessee.

367

The Gaslight Anthem haben die Arbeit an ihrem vierten Album begonnen.

 

The Gasligh Anthem aus New Jersey haben die Arbeiten an ihrem Nachfolgeralbum “American Slang” aus dem Jahr 2010 begonnen. Wie die Band nun über ihren Twitter-Account bekannt gab, befinden sich die Musiker derzeit in ihrem Studio in Tennessee.

Brian Fallon, Sänger bei The Gaslight Anthem kommentierte dies folgendermaßen:
We’re making demos and our goal is 25 of them, and we’ve got ten. The songs that are fast, they’re a lot faster. It’s definitely pretty personal and pretty aggressive right now.

 

Er fügte hinzu, dass sein Nebenprojekt, The Horrible Crowes und deren Debüt-Album “Elsie”, welches er zusammen mit The Gaslight Anthem Gitarrist Ian Perkins aufgenommen hatte, ihm erlaubt, mit einer breiteren Palette von Instrumenten, einschließlich von Orgeln und Streichern zu “experiment”ieren.
Er erklärte außerdem: “I needed to write these songs so that I could carry on as a person on my own and function. We wanted to find out what else is there – what else are we capable of.” Fallon fügte hinzu, dass das Duo bereits plane, schon an einem zweiten Album zu arbeiten. Als Inspiration wurden die Gorillaz und Moby genannt.

 

Mehr von The Gaslight Anthem:

Offizielle Webseite: www.gaslightanthem.com

MySpace Seite: www.myspace.com/thegaslightanthem

Deutsche Fanseite: www.gaslightanthem-fans.de