Processed with MOLDIV

Kaum begonnen, wurde das Festival Rock am Ring 2017 unterbrochen worden. Der Grund dafür soll eine Warnung einer akuten Terrorgefahr vorausgegangen sein. Das teilte der Veranstalter auf seiner Facebook-Seite mit. Die Polizei habe aufgrund einer “terroristischen Gefährdungslage” die Veranstalter angewiesen, die Besucher zum Verlassen des Geländes aufzufordern.

Die zuständige Polizei in Koblenz teilte am Abend mit: “Hintergrund sind konkrete Hinweise, aufgrund derer eine mögliche terroristische Gefährdung nicht auszuschließen ist. Derzeit laufen Ermittlungen mit Hochdruck.”

Knapp 90.000 Menschen wurden auf dem Festival erwartet, das dreitägige Festival war ausverkauft. Während dem Auftritt der Broilers kam die Absage. Um 22:30 hätte zudem der Hauptact Rammstein spielen sollen.

Festivalorganisator Marek Lieberberg über seine Festivalbesucher: „Unser Publikum hat fantastisch reagiert“. Bei der Evakuierung der vielen Gäste sei es friedlich zugegangen. Er bat die Sicherheitsbehörden, die dreitägige Veranstaltung weiterlaufen zu lassen.

Aktuelles Statement des RAR Veranstalters in Bezug auf den heutigen Festivalsamstag.

“Liebe Ringrocker*innen, 

Veranstalter und Polizei arbeiten über Nacht gemeinsam und unter Hochdruck daran, alle Maßnahmen umzusetzen, die notwendig sind, um ein sicheres Festival zu ermöglichen. Informationen über die genaueren Ermittlungserkenntnisse werden morgen um 11.00 Uhr bei der Pressekonferenz des rheinland-pfälzischen Innenministeriums bekannt gegeben. Wir informieren euch, sobald wir gesicherte Informationen zum Fortgang der Veranstaltung haben. Leider sind wir für diese Informationen auf äußere Quellen angewiesen.

Wir alle hoffen, dass wir morgen gemeinsam weiterfeiern können! Es ist großartig, dass wir trotz dieser für uns alle schwierigen Situation heute so toll zusammengearbeitet haben. 

Euer Rock am Ring Team & Eure Schutzengel

.

The organizers of Rock am Ring and the police are working nightshifts to take all necessary measures to guarantee a safe festival. More detailed information will be announced tomorrow at 11 a.m. at the press conference of the Ministry of the Interior of Rhineland-Palatinate. We will inform you as soon as we have confirmed information about the possible continuation of the festival. Unfortunately we have to rely on external sources for these information. We all hope to rock on together tomorrow. Despite all difficulties we are grateful for this fantastic teamwork we all showed today.

Your Rock am Ring Team and your Guardian Angels”

Bürger-Infotelefon

Die Polizei hat ein Bürger-Infotelefon geschaltet. Die Telefonnummer lautet 0800 – 6565651.

Weitere Informationen erfahrt Ihr über www.rockamring.de sowie über dienoffiziellen Social Media Kanäle des Veranstalters.