SONDHEIMS KLASSIKER NEU INSZENIERT

Spätestens seitdem Johnny Depp in der gleichnamigen Film-Adaption mit seinem Rasiermesser die Kehlen durchschnitt, ist der rachsüchtige Barbier Sweeney Todd weltbekannt. Fast auf den Tag genau 41 Jahre nach seiner Uraufführung am Broadway bringen wir Stephen Sondheims schaurig-schönes Musical Sweeney Todd – The Demon Barber of Fleet Street in einer englischsprachigen Neuinszenierung auf die Bühne. Mörder-Stimmung garantiert! Nach Produktionen wie Tommy, The Hound of the Baskervilles und Cabaret setzen wir so die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem English Theatre Frankfurt fort.

KÖSTLICH MORBIDE DELIKATESSEN

Berühmt-berüchtigt ist die Geschichte des Friseurs Benjamin Baker im viktorianischen England. Nach fünfzehn Jahren Exil kehrt er unter neuer Identität als Sweeney Todd nach London zurück – voller Rachegelüste gegenüber dem korrupten Richter Turpin, der einst sein Leben ruinierte. Er lässt sich als Barbier nieder und verbündet sich mit Mrs. Lovett, der gierigen Betreiberin eines zwielichtigen Cafés. Gemeinsam entwickeln sie einen morbiden und köstlichen Plan. Beflügelt von Todds Eskapaden, fügt sie ihren Fleischpasteten eine delikate Zutat hinzu. Fräulein Lovetts Backwaren finden nun bei den Londonern reißenden Absatz… Und das Gemetzel hat gerade erst begonnen!

ERFOLGREICHE FILM-ADAPTION MIT JOHNNY DEPP

Die originale Broadway-Produktion (1979) von Sweeney Todd – The Demon Barber of Fleet Street wurde mit sage und schreibe acht Tony Awards inkl. Best Musical, Best Book und Best Score ausgezeichnet. Der Cast-Soundtrack erhielt einen Grammy Award. In London heimsten die Original-Produktion und die Revivals zehn Laurence Olivier Awards ein. Tim Burtons Filmadaption von 2007 mit Johnny Depp in der Titelrolle und Helena Bonham Carter und Alan Rickman als Mrs. Lovett und Richter Turpin wurde mit zwei Golden Globes und einem Oscar prämiert.

STEPHEN SONDHEIM FEIERT 90. GEBURTSTAG

Kurz nach dem Gastspiel von Sweeney Todd in München feiert Stephen Sondheim am 22. März seinen 90. Geburtstag. Der amerikanische Komponist und Songtexter wurde im Laufe seiner Karriere mit einem Oscar, acht Tonys, acht Grammys, dem Pulitzer Prize und sechs Laurence Olivier Awards ausgezeichnet. Zu seinen vielen Werken zähleb neben Sweeney Todd auch Company (1970), Follies (1971), A Little Night Music (1973), Sunday in the Park with George (1984) und Into the Woods (1987). Zudem schrieb er u.a. die Songtexte für die West Side Story (1957). 2010 wurde ein Broadway-Theater nach ihm benannt.

SWEENEY TODD – The Demon Barber of Fleet Street
Sondheims Musical-Thriller

Im Deutschen Theater München zu sehen im Zeitraum: 04.03.20 – 15.03.20

Altersempfehlung: 14 Jahre

Preview / Premiere: Mittwoch, 04.03.20 / Donnerstag, 05.03.20
Schulvorstellung: Dienstag, den 10.03.20 um 11:00 Uhr
Vorstellungsdauer: 2 Stunden 35 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)
Sprache: Songs und Dialoge in englischer Sprache
Preise: ab 29,00 € ggf. inkl. MwSt. und zzgl. Servicegebühren

Sweeney Todd Tickets sicher kaufen bei Eventim

Sweeney Todd – Das Musical – Deutsches Theater München

Text Quelle: Deutsches Theater München (Programmhinweis)