Mit Themen, wie Mord, Zerstörung und der Aufruf zu Straßenschlacht, sorgte die Berliner Band ATARI TEENAGE RIOT für zahlreiche Skandale. Im Sommer erscheint ihr neues Album „Is This Hyperreal?“- Die Single gibt es schon jetzt zu hören.

 

 

Atari Teenage Riot wurden in den neunziger Jahren bekannt dafür, dass se aggressive linksradikal-anarchistische Botschaften mit der seiner Zeit neu entstandenen Techno-Musik und Punk kombinieren.

Nach dem die Berliner Elektro-Band letztes Jahr aus der Versenkung zurück auf der Bildfläche erschienen ist, veröffentlichen sie nun in neuer Formation neues Album. „Is This Hyperreal?“ soll diesen Sommer erscheinen und ist somit die fünfte Studioproduktion von Alec Empire, Nic Endo und dem neu dazu gekommen Rap-Musiker CX Kidtronik.

Die erste Single „Blood In My Eyes“ gibt es hier bereits zu hören. Ab 4. April 2011 ist der Song dann auch offiziell erhältlich.

Außerdem sind Atari Teenage Riot ab Mai auf Tour, wobei der einzige Auftritt in Deutschland das MELT-Festival sein wird.

 

Atari Teenage Riot – Tourdaten 2011

12.05.2011 GB-London, Forum (zusammen mit The Big Pink DJ Set & Kap Bambino)
14.05.2011 GB-Camber Sands, Bang Face Weekender
15.05.2011 FR-Paris, Maroquinerie
16.05.2011 NL-Amsterdam, Paradiso (zusammen mit Kap Bambino)
19.05.2011 IT-Roma, Alpheus
20.05.2011 IT-Milano, LAP – Lambretto Art Project
21.05.2011 CH-Winterthur, Salzhaus
01.06.2011 AT-Graz, Springfestival
16.07.2011 DE-Gräfenhainichen (Melt Festival)
22.07.2011 PL-Bolkow, Castle Party
29.07.2011 JP-Yuzawa, Niigata, Fuji Rock Festival ’11
30.07.2011 JP-Yuzawa, Niigata, Fuji Rock Festival ’11
31.07.2011 JP-Yuzawa, Niigata, Fuji Rock Festival ’11

{youtube width=“500″ height=“400″}–vl6HJng1I{/youtube}

 

Zwar sicherlich nicht jedermanns Geschmack, aber darüber dürft ihr gerne in den Kommentaren unter diesem Artikel diskutieren.

 

Mehr über Atari Teenage Riot:

Offizielle Homepage: http://www.atari-teenage-riot.com

Kommentar verfassen