Kirk Hammett, der Gitarrist von Metallica hat während einer Show ein Kind von der Bühne getreten. Alle Hintergründe zu dem Unfall lest ihr hier.

459

Während einer Show in Sidney tritt Kirk Hammett, der Gitarrist von Metallica unabsichtlich ein Kind von der Bühne. Gerüchten zufolge handelt es sich um die Tochter des Bandproduktions- und Tourmanagers.

 

Der Song “Seek And Destroy” der Rock-Band Metallica sollte was für das Auge werden, denn während die Band den Titel performt, wurde die Bühne mit riesigen schwarzen Wasserbällen geflutet. Gitarrist Kirk Hammet lief über die Bühne, um sie mit dem Fuß in die Menge zu kicken.

Er sah allerdings nicht, dass sich hinter einem dieser Bälle ein kleines Kind befand. Demzufolge trat er nicht nur den Ball, sondern auch das Kind, welches darauf hin etwa einen Meter weiter gegen ein Geländer katapultiert wurde.

Zuerst kam das Gerücht auf, dass es sich bei dem Kind um den Sohn von James Hetfield, dem Sänger von Metallica, handelt. Dieses wurde aber dann durch die Behauptung ersetzt, dass es sich um das Kind des Bandproduktions- und Tourmanagers handelt.

Das folgende Video zeigt die ganze Szene, dem Kind ist dabei angeblich nichts passiert.

 

Video – Kirk Hammett tritt Kind:

{youtube}oSfUrAATiWA{/youtube}

 

Mehr zu Metallica:

Offizielle Homepage: www.metallica.com

MySpace Seite: www.myspace.com/metallica

 

Bild: Ross Halfin