Kärbholz sorgen mit ‘Karma’ für Spekulation über ein neues Album

798
KärbholzBandfoto
Kärbholz Bandfoto 2013

Die Punkrockgruppe KÄRBHOLZ machen es spannend und haben einen Videoclip veröffentlicht, der mit der Botschaft “Karma kommt” viel Raum für Spekulation über ein neues Album zulässt.

Somit hat die deutschsprachige Rockband KÄRBHOLZ den Spannungsbogen taktisch richtig aufgebaut, denn weitere Details werden daraus zunächst nicht bekannt. Ob es sich bei “Karma” um den Titel eines neuen Studioalbums oder einen weiteren Songtitel handelt, wird nicht verraten. Die Pressure-Redaktion tippt auf ersteres und bleibt weiter am Ball.

In den vergangenen Jahren haben die vier Musiker aus dem Rheinland zahlreiche Konzerte gespielt und konnten somit ihre Fanbase stetig erweitern. Musikalisch reicht das Repertoire der Jungs von Rock´n´Roll, über Ska bis Punk. Doch vor allem war eines bei den vergangenen Albumveröffentlichung immer klar zu erkennen: Der Wille sich stetig weiterzuentwickeln, stets zu verbessen und sich keinesfalls in eine Schublade stecken oder von Idioten vor den Karren sperren zu lassen.

Karma – alles kommt zurück und Bescheidenheit zahlt sich aus

Für die vier Kärbhölzer geht die musikalische Entwicklungskurve offenbar steil bergauf. Vor wenigen Jahren gelang der Band ein Sensationserfolg und ihr Album “100%” wurde von den Lesern des Pressure-Magazine.de auf Platz 1 der “Besten Album des Jahres 2011” gewählt.

Im Januar 2013 ist mit “Rastlos” der derzeit aktuelle Longplayer erschienen. Bei diesem Album war eine deutliche musikalische Weiterentwicklung zu erkennen. Das Album stieg aus dem Stand auf Platz 16 in die Media Control Album Charts ein und hielt sich mehrere Wochen in den Top 100. Für die Produktion zeichnete sich der etablierte Vollzeitproduzent Andy Classen verantwortlich, der ebenso für zahlreiche Musikproduktionen der Rock- und Heavy Metal-Bands Tankard, Disbelief oder den Apokalyptischen Reitern Hand anlegte, um ihnen zu einem markigen Metal-Sound verholfen hat. 

Wir dürfen also gespannt sein, wohin die Reise mit “Karma” geht und welche musikalischen Neuerungen wir zu erwarten haben.

Hier hört ihr die ersten Klänge aus dem Videoclip zu “Karma”

Mehr Infos über Kärbholz gibt es unter: www.kaerbholz.de und www.facebook.com/kaerbholzoffiziell

 

Ein Bericht von Marcus Berg