Rancid hat ein neues Video aus ihrer “Live In The Living Room”-Session veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um bereits veröffentlichte Tracks, die neu eingespielt worden sind.

 

 

Jeden Montag erscheint ein neu eingespielter Track, der bereits auf einem Album veröffentlicht worden ist. Diese Titel werden live aufgenommen und nicht im Studio mit irgendwelchen Tricks bearbeitet.

Das aktuelle Video beinhaltet eine neue Version des Songs “She´s Automatic”, der auf dem Album “…And Out Come the Wolves” im Jahr 1995 zum ersten Mal veröffentlicht wurde.

 

Hier ein Zitat der Band zum Thema “Live In The Living Room”:

“Rancid has started doing weekly sessions we’re calling “Rancid Live In The Living Room”. Every Monday a new song drops. These songs are recorded live and filmed to share with you. We are keeping it raw, no overdubs, no studio tricks. Acoustic, and electric renditions of Rancid songs varying from our entire catalog, as well as an occasional cover song.”

 

 

Video zu “She´s Automatic”:

{youtube}lvqS3rMlkwE{/youtube}

 

Ebenfalls sehenswert sind die Kunstwerke von Tim Armstrong, seines Zeichens Sänger und Gitarrist von Rancid und Eigentümer des Labels Hellcat Records.

Wer sich für Bildmalerei interessiert, sollte unbedingt in den Gallerien von Tim Armstrong stöbern.

 

Mehr zu Rancid:

Künstler-Profil: Rancid bei Pressure Magazine

Offizielle Homepage: www.rancidrancid.com

MySpace Seite: www.myspace.com/rancid

 

Bild: Pressefoto

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Bitte Namen eingeben