Dennis Diel: Schlage bitte weiter, Kämpferherz! (Buch Review)

115

Wie wird man eigentlich zum Außenseiter? Ist es mehr eine subjektive Entscheidung, als „Eigenbrötler“ einen anderen Weg als alle anderen zu gehen oder wird man vor allem aufgrund von körperlichen und/oder geistigen Attributen unfreiwillig in diese Rolle gedrängt?

In Dennis Diels autobiografischem Roman „Schlage bitte weiter, Kämpferherz!“ beschreibt er, wie er bereits als etwas fülligerer Grundschüler „gehänselt“ wurde. Seine Eltern konnten ihm damals  nicht das notwendige Selbstbewusstsein mit auf den Weg geben, das es gebraucht hätte, um mit diesen Anfeindungen adäquat umzugehen. Die Mutter war mehr mit ihren eigenen Depressionen beschäftigt, während der Vater zu viel arbeitete, zu viel trank und mit dem Großvater im heftigen Dauerstreit lag.
Diels Lehrer  hatten ebenso kein Gespür für die Bedürfnisse ihres Schutzbefohlenen, waren sie doch zu sehr darauf bedacht, ihren Lehrstoff durchzupauken und nicht in der Lage, mit dem notwendigen pädagogischen Fingerspitzengefühl Konflikte zu lösen. So werden aus interessierten Schülern Leistungsverweigerer, so wurde aus dem netten Dennis ein Problemschüler.


Und kaum einer machte sich die Mühe, das Gespräch mit diesem jungen Menschen zu suchen. Doch es gab für Dennis Möglichkeiten, seinen Schmerz und seine Wut heraus zu schreien. Zu seinem Rettungsanker wurden schnell die Songs der Böhsen Onkelz, die davon handelten, wie sehr man von der Welt angekotzt sein konnte. Doch anstelle von Resignation machten die Frankfurter dieses Lebensgefühl zu ihrem Markenzeichen, das sie als Außenseiter stolz vor sich hertrugen. Das erinnert an den „Outsider“ beim Pferderennen, auf den keiner setzen will und der meistens auch nicht gewinnt – und dennoch seinen Weg geht.

Fortan lernte Dennis, natürlich mit einigen Rück- und Schicksalsschlägen, mit dieser Rolle des „Outsider“ umzugehen, seinen Weg zu gehen, um sein Glück zu finden und sich mit seiner Familie zu versöhnen.


Vielleicht ist das die wichtigste Botschaft von „Schlage bitte weiter, Kämpferherz!“, das es immer jemanden gibt, der dich versteht und der dir hilft, egal wie schlecht es dir geht und wie ausweglos dir alles erscheint. Aufgeben ist keine Option.

Buch Review von Svenni

Schlage bitte weiter, Kämpferherz! – Erscheint am 25. Oktober 2021

„Schlage bitte weiter, Kämpferherz!” ist Schulhorror, Coming-of-Age-Drama und Love Story zugleich.

Jetzt bestellen beim Verlag: „Schlage bitte weiter, Kämpferherz!” Buch (Hirnkost Verlag)

Jetzt bestellen bei Amazon: „Schlage bitte weiter, Kämpferherz!” Buch

Preis: 28,00 €

Dennis Diel, Autobiografie

256 Seiten, Hardcover

ISBN 978-3-949452-23-9