Das Zwillingsfestival Rock am Ring und im Park befinden sich dieses Jahr auf Erfolgskurs. Nachdem bereits das Ticket-Vorverkaufkontingent vergriffen war, lösen die Veranstalter nun ihre letzten Reserven auf.

 

 

Nachdem die im Vorverkauf vorgesehenen 85.000 Tickets, bereits seit längerer Zeit auf Anhieb vergriffen waren, haben die Organisatoren jetzt die eisernen Reserven aus den Tageskassen aufgelöst. Somit haben letztmals 1.500 Fans die Möglichkeit, ein Festivalticket zum Preis von stolzen 250,- Euro zu erwerben.

 

Vom 3. bis 6. Juni wird sich das mit über 140.000 verkaufter Karten bevorstehende Festival des Veranstalters Marek Lieberberg erstmals über vier Tage erstrecken.

 

Für die Festivals am Nürburgring und in Nürnberg meldet Lieberberg darüber hinaus neue Bestätigungen, darunter die finnische Erfolgsband Him, Slash (Ex-Gitarrist von Guns N’ Roses), die kalifornische Hip-Hop-Gruppe Cypress Hill und das englische Fräuleinwunder Kate Nash.

Neu im Line-Up für beide Festivals sind außerdem The Sounds, Zebrahead, Alkaline Trio, Fertig, Los!, die Foals, Pendulum, Roman Fischer, Cancer Bats, Delphic, Crime In Stereo, Eyes Of Solace, The Cribs, Halestorm, Five Finger Death Punch, You Me At Six, Taking Dawn, Crystal Castles, Dommin, Year Long Disaster, Lissie, Hellyeah, Sweethead, The Storm, We Are The Fallen und Whitechapel.

Exklusiv für Rock am Ring sind des weiteren One Republic gebucht, während In Extremo ausschließlich bei Rock im Park auf dem Nürnberger Zeppelinfeld im Einsatz sind.

 

Inzwischen stehen somit fast 70 Acts auf der Besetzungsliste der beiden parallel stattfindenden Festivals, darunter Kiss, Rage Against The Machine, Muse, Motörhead, Rammstein, Them Crooked Vultures, Jay-Z, 30 Seconds To Mars, Jan Delay & Disko No. 1, Gossip und Slayer.

 

Rock am Ring Webseite: www.rock-am-ring.com

Rock im Park Webseite: www.rock-im-park.com

Trau dich: Schreibe einen Kommentar