Chiemsee Rocks wird 2013 erstmalig auf zwei Bühnen stattfinden. Die Ärzte, Deftones, NoFX und Co. heizen den Fans am 21. August in Übersee am Chiemsee ein. Mehr dazu erfahrt ihr hier in den Pressure News.

401

Chiemsee Rocks wird 2013 erstmalig auf zwei Bühnen stattfinden. Die Ärzte, Deftones, NoFX und Co. heizen den Fans am 21. August in Übersee am Chiemsee ein.

Es wird heiß, es wird laut und zwar richtig heiß und richtig laut: Vier Mal Kalifornien, drei Mal Deutschland und zwei Mal der Rest der USA – mit neun Bands, die erstmalig auf zwei Bühnen spielen werden, ist das Programm von Chiemsee Rocks am 21. August komplett: Die Ärzte, Deftones NoFX, Sick Of It All, Callejon, Mad Caddies, Zebrahead, We Came As Romans und VAIT rocken die sechste Ausgabe.

Wie es bei der Punkrock-Sause vor der Alpenkulisse abgeht, haben Die Ärzte schon 2008 bei der Premiere des Festivals erlebt und deswegen kommt „Die beste Band der Welt“ mit besten Erinnerungen zurück zum Chiemsee und natürlich gibt es auch 30 Jahre nach ihrem Debüt nicht Besseres zu tun, als Die Ärzte zu hören. Die Nu Metal-Pioniere Deftones, die längst in allen Spektralfarben der härteren Gangart bunt lautschillern, dürften das natürlich ein wenig anders sehen, aber das ist den vier Jungs aus dem sonnigen Sacramento wohl kaum zu verdenken: Und da ja beide Bands für Chiemsee Rocks gebucht sind, muss man sich ja in Sachen Gunstbezeugung auch nicht entscheiden.
Mit derlei Werbegetrommel haben NoFX nichts am Hut, die Kalifornier, die als Urväter des New-School-Punks gelten, widersetzen sich trotz ihres gewaltigen Erfolgs schon seit fast 30 Jahren allen gängigen Vermarktungstechniken. Auch schon über 25 Jahre hat die New Yorker Hardcore-Band Sick Of It All auf dem Buckel, ist dabei entgegen ihrer Namensgebung noch lange nicht „sick of it all“, sondern liefert immer noch schweißtreibende Liveperformances auf höchstem Niveau.
Dagegen wirken die fünf harten Jungs von Callejon im Vergleich fast wie Newcomer, aber die Metalcore-Truppe aus NRW hat in ihrer fünfjährigen Bandgeschichte wahrlich schon ganz schön Lärm gemacht. Die Mad Caddies aus Santa Barbara reiten die ganz großen Wellen auf den Schaumkronen von Ska, Punk, Roots Reggae und Jazz. „Wir sind nicht politisch und wir sind nicht da, um die Welt zu retten. Unsere Texte handeln davon, man selbst zu sein und Spaß zu haben“, lautet das Credo der kalifornischen Punk-Rock-Band Zebrahead, die vor allem dank ihrer grandiosen Live-Qualitäten auch in Europa glühende Verehrer hat. Irgendwo zwischen Post-Hardcore, Metalcore, Trancecore und Symphonic Metal ist der Sound von We Came As Romans aus Troy, Michigan angesiedelt, Songs die das Leben schreibt, hat sich die Bad Aiblinger Band VAIT um Frontmann und Liedermacher Ralf Vait Müller auf die Fahnen geschrieben und pendelt dabei zwischen Pop und Rock, zwischen Flüstern und Schreien.
Tickets gibt es zum unschlagbaren Preis von 39.- Euro inklusive aller Gebühren auf www.chiemsee-rocks.de oder unter 08621/ 646464. Dort kann auch die limitierten Supertickets für Chiemsee Rocks und Chiemsee Reggae Summer inklusive Camping vom 21. bis 26. August bestellen